404 Error Script: So kannst du deine Fehlerseiten einfach aufspüren lassen!

XOVI Banner

Erstmal musste ich überlegen ob das jetzt eher was für die Kategorie SEO oder doch für Tools ist, aber irgendwie sollte man das wohl immer beherzigen.

Immer wieder kommt es vor, dass man in die Statistiken einer Domain schaut und sieht, dass die 404er Fehlermeldung mehrfach ausgegeben wurde. Das kann mehrere Gründe haben:

  1. Datei gelöscht
  2. Rewrite-Rules geändert
  3. Projekt von jemand anderem übernommen

Nun der Aufruf kommt nicht von ungefähr. Entweder ist die alte Seite noch bei den Suchmaschinen gelistet oder wird trotzdem noch intern oder extern angelinkt.

In der Regel gibt dann der Apache eine ziemlich schwachsinnige Default-Page aus. Bei jedem halbwegs vernünftigen Webspace-Anbieter kann man aber seine eigene 404er-Fehlerseite einstellen.

Was soll diese denn nun tun?

  1. Besucher auf der Seite halten
  2. Backlinks herausfinden
  3. Infos an den Webmaster geben

Dafür hab ich mal schnell ein kleines PHP-Script geschrieben:

Denke das Script erklärt sich fast von selbst. Einfach Domainname und Email in die Variablen einsetzen und ab damit auf den Server. Dann als 404-Fehlerseite einrichten.

Das Script sendet bei jedem 404er Aufruf eine Email mit der fehlenden Datei und dem Refere an die vorher definierte Email-Adresse. Der Besucher wird dann per 301-Redirect auf die Startseite weitergeleitet.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.