Artikelformat

Adwords Tipps: Mit diesem Trick kannst du Adwords rocken!

Bin gerade aus dem Urlaub gekommen. Zwei Wochen lang kein PC, kein Handy und kein Internet… Ist empfehlenswert.

Für Zwischendurch für alle die dieses Blog verfolgen ein kleiner Tipp oder eventuell nur eine Erinnerung: Bei Adwords auf URLs als Keywords bieten. Wenn ich einen Shop für Suppenzutaten habe, dann könnte ich einfach eine Liste von URLs der größten Rezepte-Portale, Suppen-Communites und was auch immer nehmen jede in eine Adgroup ballern und ein paar Cents bieten.

Die Konkurrenz ist verschwindend gering und der Traffic in einigen Fällen recht dezent. Auf www.suppe.de bietet zum Beispiel keiner. Auf www.deutschebank.de auch keiner. (Das man Trademarks beachten sollte ist klar)

Viele haben einfach Google (oder in den USA oder JP auch Yahoo oder MSN) als Startseite und tippen die URL der Seite auf die sie wollen einfach in den Suchschlitz ein.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

24 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.