Artikelformat

So kannst du mit dem Auxmoney Partnerprogramm Geld verdienen

Ich habe ja schon einige Artikel geschrieben, in denen ich kurz und knackig erläuterter wie sich online Geld verdienen lässt. Alle samt sind nicht schlecht und mit etwas Arbeitseinsatz und Geduld können respektable Umsätze generiert werden.

In diesem Artikel möchte ich allerdings nur auf ein Partnerprogramm eingehen, dass zum einen sehr hohe Provisionen ausschüttet, eine Art sichere Mindestvergütung bezahlt und sogar lebenslange Folgeprovisionen anbietet. Nebenbei werden Sonderbonus, Mengenbonus und Incentives vergeben.

Bevor ich ein Partnerprogramm annehme oder eines bewerbe schaue ich mir diese immer ganz genau an, ob es seriös und sinnvoll ist. Nun ich kann sagen das dieses, auf welches ich nun ausführlich eingehen werde absolut seriös ist. Sinnvoll ist es zudem auch, denn es bietet nicht nur potenziellen Kunden einen Mehrwert sondern ist auch für Webmaster beziehungsweise Seiten-/Blogbetreiber äußerst interessant. Wenn du keine eigene Seite haben solltest kannst du mit diesem Partnerprogramm trotzdem Geld verdienen und so auch von den Vergütungen profitieren.

Welches Partnerprogramm hat so ein irres Provisionsmodell?

Ich bin mir sicher, jeder hat schon einmal von diesem Unternehmen gehört oder zumindest von ihm gelesen. Die Rede ist hier von: Auxmoney.de – Das Portal ist bereits durch verschiedene Medien bekannt geworden. Das Internetportal ist in erster Linie ein Finanzportal! Gewiss aber kein gewöhnliches Vergleichssystem, welches irgendwelche gesponserte Banken oder Kreditanstalten pusht. Auxmoney.de bietet einen erheblichen Mehrwert, was seines gleichen sucht.

Bei dieser erfolgreichen Geschäftsidee kann man sich ein Privatdarlehen zu marktüblichen Konditionen verschaffen. Was hierfür zu tun ist: Persönliche Verifizierung, Ermittlung der eigenen Bonität (komplett kostenfrei), Beschreibung des Vorhabens/Verwendungszweck (Keine Pflicht aber von Vorteil). Für einen Kreditsuchenden ist also kein Gang zur Bank mehr notwendig. Die Gelder stammen in der Regel alle samt von Privatanlegern, welche sich ebenfalls auf den Seiten von Auxmoney.de als so genannte Investoren registrieren können. Im Normalfall zahlt eine Großzahl an Investoren einen oder viele Geldbeträge ein, welches dann an den Kreditsuchenden vermittelt wird.

Sicherheiten für Anleger und Schutz vor Betrüger

Bei Auxmoney haben Betrüger absolut keine Chance! Das System ist durchdacht, nicht nur das jeder Kreditnehmer eine Verifizierung zu seiner Person durchführen muss, wird der Auxmoney Score erstellt. Dieser Score dient zum Nachweis der eigenen Bonität und Liquidität was meist nach dem Einkommen und Ausgaben errechnet wird. Die Bonität wird mittels dem Score ersichtlich. Der Score wird aus Auskünften von Schufa, Creditform, Arvato usw. errechnet. Weitere Anzeige Merkmale sind unter anderem die Ampel. Es ist also genau ersichtlich an wen Geld verliehen wird.

Wenn du dich langsam fragst, wie du da nur Geld mit Auxmoney verdienen kannst, freue ich mich es dir zeigen zu dürfen! An dieser Stelle möchte ich klarstellen dass ich in keinster Weise übertreibe oder Unwahrheiten schreibe – Das Partnerprogramm hat mich einfach überzeugt. Wieso das so ist, erfährst du jetzt…

Viele Wege führen zu Auxmoney und somit zu Geld

  • Empfehlen von Investoren – Ohne Investoren gäbe es nur wenig Geld zu verleihen wenn Auxmoney sonst nur bei den Banken anfragen würde. Mit gezielten Werbekampagnen, welche nochmals nach Zielgruppen (ähnlich wie Nischenseiten) ausgerichtet werden, steigert dies nochmals die Vergütung
  • Kreditnehmer vermitteln – Sehr viele unter uns benötigen aus welchem Anlass auch immer eine kleine oder große Finanzspritze. Du hast hier die Möglichkeit kundenspezifisch genaue Artikel zu erstellen. Für jede Kreditanfrage gibt es eine Provision, ob es zum Abschluss kommt oder nicht.
  • Webmaster als Partner – Rekrutiere neue Affiliate Partner für Auxmoney mit eigenen individuellen Berichten. So kannst du an deinen geworbenen Partner mitverdienen ohne das diesen irgendwelche Nachteile entstehen würden.

Vergütungsmodell: Für was es wie viel Geld gibt

Nun das was mit am wichtigsten ist, ist natürlich das was man bezahlt bekommt. 🙂 Im folgenden habe ich eine Übersicht zusammengestellt, die aufzeigt für was man wie viel Geld auf Deutschlands größten Kreditmarktplatz verdient.

Provisionen & Sonderprämien:

  • Pro Kreditanfrage = 35 € – Veröffentlichte Kreditanfrage mit erfolgreicher Useridentifizierung (PostIdent oder OnlineIdent). Die Kreditanfrage ist kostenlos
  • Ab 10 Kreditanfragen im Monat = 40 €
  • Plus 1,5 % der Kreditsumme bei Erstfinanzierung = z. B. 375 € bei einer Kreditsumme in Höhe von 25.000 €
  • Pro Anleger = 40 € – Vergütung bei abgeschlossener Geldanlage von mindestens 100 €
  • Pro geworbenen Webmaster = Sonderaktion 50 % – Prozentuale Auszahlung auf Basis der Provisionen des geworbenen Affiliate.

Wie man nur unschwer erkennen kann, werden bei Auxmoney alle Kreditanträge vergütet, so sind dir 35 € für jeden Kreditantrag der eingeht sicher, ab dem 10. sind es dann sogar sichere 40 €. Wenn der Kreditantrag dann alle Kriterien besteht und angenommen wird, folgt zusätzlich eine Provision von 1,5 % der Kreditsumme. Für die Vermittlung von Anlegern gibt es pauschal 40 € sofern der Investor seine Mindesteinlage von 100 € getätigt hat.

Zum passiven Einkommen, dass lebenslange Gültigkeit hat kommst du am einfachsten in dem du neue Webmaster, Puplisher oder auch Werbende rekrutierst, welche ebenfalls Kreditanträge oder Investoren generieren. Von allen Verkäufen die dein geworbener Webmaster macht erhältst du satte 50 % von seinem Umsatz. Lebenslang ist sie natürlich nur wenn auch konstant Umsatz geschrieben wird – Baue dir also deine Struktur auf und steigere deinen Umsatz. Wenn dieses Provisionsmodell mal nicht Geil ist, weiß ich auch nicht!? Unter folgendem Link kannst du dich ganz einfach registrieren und von hohen Provisionen und auch passivem Einkommen profitieren!: Auxmoney Partnerprogramm.

Weitere Mittel und Werkzeuge für den Erfolg

Dir steht eine umfangreiche Sammlung von Banner und Textlinks zur Verfügung. Um zielgruppengenaue Kampagnen zu starten stehen dir Banner für verschiedenste Lebenssituationen, Berufe, Jahreszeit oder Zweck und Ziel zur Verfügung. Um ein paar aufzuzählen gibt es spezielle Werbebanner für: Selbstständige, Freiberufler, Studenten oder für Hochzeiten, Haussanierung, Autokauf aber auch Kontenausgleich. Du wirst sehen die Liste ist lang! Gleiches gilt auch für Textlinks und vorgefertigten Content!

Jedoch würde ich auf den Einsatz von fertigem Content soweit wie möglich verzichten, denn wie du auch in diesem Artikel nachlesen kannst, sind eigene einmalige Texte Gold wert, erhalten bessere Rankings und werden von Google positiv bewertet. Bei fertigen und schon vielfach im Netz auftauchender Content läufst du auf Gefahr abgestraft zu werden, was der Auffindbarkeit in den Suchmaschinen nicht zu Gute kommt.

Ich empfehle auf alle Fälle das Schreiben und einsetzen von spezifischen Themen. Zum Beispiel das Thema: Hochzeit – Dies ist ganz klar ein Thema für Kreditnehmer. Schreibe einen optisch als auch inhaltlich ansprechenden Bericht über Hochzeiten, denn Hochzeiten kosten unter Umständen viel Geld! Appelliere eventuell an die Frauen, die sich eine Traumhochzeit wünschen. Für die Sicherung der Traumhochzeit kann mit Auxmoney ausgeholfen werden.

Genau so könnte man es nun bei den verschiedensten Themengebieten anwenden! Du musst aber darauf achten das der Text keine Werbesprache nutzt! Eine Empfehlung hingegen kommt immer gut an, hier muss jedoch der Text und die Erfahrung, welche gesammelt wurde authentisch und ehrlich wirken. Wie schon erwähnt achte auf alle Fälle auf eine visuelle, optische, leserliche und übersichtliche Stuktur deines Beitrags.

Wie anfangen?

Wenn du mit diesem Projekt startest willst, wird dies ein steiniger Weg. So viel kann ich dir sagen. Vergiss im ersten Moment das Design! Wenn du diese Investition dennoch tätigen willst geht das natürlich in Ordnung. Achte jedoch bei deinem Start von Anfang an auf eine richtige Konfiguration, SEO Einstellungen, Vernetzung mit sozialen Netzwerke und so weiter. Alles was dafür relevant ist erfährst du ebenfalls auf meiner Seite in anderen Artikeln.

Das am Anfang Wichtigste damit Suchmaschinen deine Seite in das Index aufnehmen ist Content, eigener und einmaliger Text. Umfangreiche Informationen sowie Tipps und Tricks zum Texte schreiben und Unique-Content findest du hier.

Setz dir auf jeden Fall erreichbare Ziele für dein Projekt. Bleibe authentisch und schreib auch so. Schreib ganz einfach in deiner eigenen Sprache und der Erfolg wird von ganz alleine kommen. Setz dir ebenfalls Ziele zu deinen Artikeln und Werbekampagnen, kontrolliere regelmäßig deren Status und justiere gegebenenfalls nach und optimiere diese.

Kunden und Geschäftspartner erreichen

Um Geld verdienen zu können brauchst du selbstverständlich Kunden und Geschäftspartner. Besser ist aber wenn du die Möglichkeit hast, beides generieren zu können. Wie du sehen kannst, habe ich im folgenden aufgelistet, welche Wege du gehen kannst um auf Kundenfang zu gehen. Die Möglichkeiten erlauben es dir ohne eigene Website online ein Nebenverdienst bis hin zum Hauptverdienst aufzubauen.

  • Mundpropaganda: Mundpropaganda? Hä? Ja wohl richtig gelesen! Der einfachste Weg neue Kunden zu generieren ist Menschen anzusprechen. Wen du viele Konversationen führst, erfährst du eine ganze Menge über Menschen! Durch Gespräche erfährst du von Vorhaben, Wünsche, Träume oder Geschehnissen. Hier besteht unter Umständen eine Überleitung zur Empfehlung des Partnerprogramms. Empfehle es im Familien- oder Freundeskreis, berichte von den Vergütungen und Vorzügen, welche auf einen warten! Schreib so neue Partner ein, welche vielleicht auch Empfehlungen aussprechen wollen um etwas hinzu zu verdienen zu können! Bedenke das du für jeden Abschluss den dein Geschäftspartner generiert 50 % Provision von seinem Umsatz erhälst!
  • Soziale-Netzwerke: Facebook, Twitter, Google+ oder Pinterest um nur ein paar der wichtigsten Soziale-Netzwerke zu nennen, denn die Liste könnte problemlos weitergeführt werden und es werden immer mehr.
  • E-Mail / Newsletter: Wer denkt das E-Mails beziehungsweise Newsletter out sind, muss hier wohl eines besseren belehrt werden.
  • Erfahrungs-/Testberichte: Verfasse selbst Erfahrungs- oder Testberichte auf den verschiedensten Portalen, vorzugsweise mit Themenrelevanz.
  • Sei kreativ: Lass deiner Kreativität freien Lauf und lass dir verschiedene andere Werbemöglichkeiten einfallen! Lass dir eventuell Flyer oder Visitenkarten drucken! Schalte Werbeanzeigen in deiner örtlichen Zeitung! Sei auf alle fälle kreativ und mach auf dich und dein Angebot aufmerksam.

Interessante Vorgehensweisen oder nicht? Diese Punkte kannst du selbstverständlich auch parallel als Webmaster beziehungsweise Webseiteninhaber betrieben. Kennst du noch weitere Möglichkeiten? Dann schreibe doch bitte ein Kommentar!

Fazit

Das Growdfunding Projekt Auxmoney.de kann sich mehr und mehr an Beliebtheit erfreuen. Der Trend geht immer mehr weg von den üblichen Banken, bei welchen man um Kredite betteln muss, selbst bei der eigenen Hausbank und mit Jahrzehnte eingehenden Gehälter sowohl auch Bausparverträge. Bei dem Growdfunding Portal sind die Menschen noch menschlich während sie auf ihre Vorteile wie Gewinn achten. Fern ab von normalen Banken verleihen Menschen häufiger und oft auch gerne Geld. Was ja auch für den Erfolg von Auxmoney spricht.

Ich habe bisher nur sehr wenige Affiliate-Programme gesehen welche so hohe Provisionen bezahlen. (Eigentlich nur 500Affiliates 😉 ) Noch viel seltener sind Affiliate-Anbieter welche eine sichere Vergütung auszahlen ob ein Vertrag zu Stande kommt oder nicht! Auxmoney bieten seinen Puplishern eine umfangreiche Palette an Werbemittel und passende Werkzeuge. Zudem arbeitet das Team von Auxmoney direkt mit seinen Werbetreibenden zusammen. Klasse ist die weit gedehnte Möglichkeit Kampagnen aufzubauen um gegebenenfalls Nischenseiten aufbauen zu können. Dieses Affiliate-Programm kann nur jedem empfohlen werden, der Online Geld verdienen will.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

13 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.