Artikelformat

Backlink-Aufbau für Webseiten als SEO-Baustellen?

Durch meine Arbeit beim Backlink-Aufbau komme ich mit vielen Webseiten in Kontakt die bessere Positionen erreichen möchten! Wenn ich mir die OnPage Optimierung der Seiten ansehe, frage ich mich des öfteren, wieso der Besitzer denkt das mit ein paar Backlinks die Seite bessere Rankings in den SERPs bekommt.

Es sind wahre SEO-Baustellen darunter und die Unternehmen welche die jeweilige Webseite erstellt hat, nehmen sich nicht einmal die Mühe aus der Meta-Description den Platzhaltertext gegen eine ordentliche Beschreibung zu tauschen. Eigentlich sollte man solche Webseiten als Negativbeispiele der SEO-Optimierung verewigen…

SEO-Baustellen und der Backlink-Aufbau

Eben aus diesem Grund frage ich mich, was soll der Backlink-Aufbau für diese Seiten nutzen, wenn die Grundoptimierung nicht vorhanden ist!? OK, Google kann die Beschreibung, Keywords usw. aus dem Inhalt herauslesen, jedoch sind diese ebenso wenig suchmaschinenoptimiert gestaltet das eine deutliche Verbesserung der Rankings aussichtslos ist und lieber in die Optimierung im OnPage-bereich investiert werden sollte als in den Backlink-Aufbau der Seite.

Das würde schon mal eine gute Grundlage für die weitere OffPage-Optimierung sein und die Arbeit auch deutlich günstiger gestalten. Sicher kostet die OnPage-Optimierung Geld, aber wenn diese schon einmal so gestaltet ist, das man dadurch schon zu entsprechenden Keywords gute Positionen bekommt, dann braucht es schon einmal weniger Aufwand die Rankingposition durch Backlink-Aufbau weiter zu steigern.

Daher spart man sich beim Backlink-Aufbau wieder einiges an Kosten, die bei einer fachgerechten OnPage-Optimierung der Webseite schon einiges an Kosten sein können, die man für weitere Marketingzwecke nutzen könnte!

Webseiten als SEO-Baustellen

Doch auch die Dienstleister die solche Webseiten übergeben, könnten ja dazusagen das die entsprechende Seite nur erstellt und noch nicht suchmaschinenoptimiert ist! Oder berechnen diese Unternehmen die SEO-Optimierung und setzen oft nur den Titel im Code der Webseite ein und fertig, übergeben die Seite und vergessen den Kunden wieder…

Natürlich wäre das auch eine Variante, aber sicherlich nicht die beste, sonder eher die Methode von echten schwarzen Schafen der Branche, die aber immer wieder Aufträge finden und dann das Leben für die Linkbuilding-Dienstleister schwer machen.

Den war bekommt man den zu hören wenn man auf die fehlende OnPage-Optimierung hinweist und ein Angebot zur Optimierung der Webseite unterbreitet…”Die Seite hat ja soviel gekostet, das kann doch garnicht sein das das nicht gemacht wurde”…am Ende wird dankend abgelehnt und man soll den Backlink-Aufbau machen und sonst nichts.

Keine Einsicht, wenn man erklärt das der Backlink-Aufbau mit einer entsprechenden Optimierung der Webseite, im OnPage-Bereich, viel schneller bessere Ergebnisse in den SERPs erzielt als ohne!

Fazit

Zuerst sollte man in die OnPage-Optimierung der Webseite investieren, um dann beim Backlink-Aufbau der Seite Kosten sparen zu können und nicht unnötiges Geld für den Backlink-Aufbau von SEO-Baustellen zu verschwenden…

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

23 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.