Artikelformat

Backlink-Handel: Auf was sollte man beim Handel mit Backlinks achten?

XOVI Banner

Wenn man erfolgreich beim Backlink-Handel sein möchte, sollte man immer alle wichtigen Details zu den Backlinks und der Platzierung angeben! Beim Backlink-Handel ist es wichtig alle Details der Seite, auf der die Links erscheinen sollen und alle wichtigen Informationen zu den Backlinks anzugeben.

Nur so findet man auch gute Auftraggeber, die bereit sind Backlinks auf der eigenen Seite zu kaufen und auch nur so kann man mit Backlink-Handel erfolgreich sein. Die wichtigen Informationen zu den Angaben beim Backlink-Handel möchte ich in diesem Artikel genauer erläutern…

Backlink-Handel – Wichtige und genaue Angaben

Der Backlink-Handel wird immer populärer und mit vielen Backlinks kann man die Suchmaschinenplätze der eigenen Seite verbessern! Hier meine ich aber nicht den wilden Backlink-Tausch mit irgendwelchen X-beliebigen Seiten, die keinen Bezug und Relevanz zur eigenen Seite haben, sondern den echten und wertvollen Backlink-Handel in

  • bestehenden Artikeln
  • Textreviews
  • Sidebar-Links
  • Footer-Links

Dabei ist es genauso wichtig das bei diesen Arten des Backlink-Handel die Seiten auf der man Backlinks kauft oder auch nur mietet, einen gewissen Bezug zum Thema der eigenen Seite hat. Nur so bringt der Backlink-Kauf auch etwas und verbessert die Suchmaschinenplätze der eigenen Seite.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Die Angaben beim Backlink-Handel

Möchte man mit Backlink-Handel Geld verdienen, muss man alle wichtigen Angaben zum Backlink und zur Seite, auf der die Backlinks gesetzt werden, so genau wie nur möglich formulieren und anführen! Nur so wird man auch die richtigen Anfragen erhalten und mit Backlinks, auf den eigenen Seiten Geld verdienen. Zu den Angaben zur Seite gehören:

  • Themenbereich der Seite
  • Das Alter der Domain
  • PageRank
  • Wie viele Artikel pro Monat erscheinen

Zu den Angaben bezüglich der Backlinks gehören:

  • Wie viele Backlinks gesetzt werden
  • Wo und Wie die Backlinks gesetzt werden (Sidebar/Footer/bestehender Content/als Textreview)
  • Mindestwortanzahl bei neuen Artikeln in der Backlinks gesetzt werden
  • Ob die Kosten einmalig oder monatlich sind
  • Preis

Diese wichtigen Angaben sind Grundvoraussetzung für seriösen Backlink-Handel und sollten auch immer angegeben werden! Dabei sollte man auch nicht irgendwelche falschen Angaben machen, da man sonst schnell in ein schlechtes Licht gerückt wird und man sicher keine Backlinks auf seiner Seite verkaufen wird können.

Was beim Backlink-Handel noch zu beachten gilt

Ein Backlink bleibt in der Regel für immer auf dem eigenen Blog bestehen (falls nicht anders vereinbart) und man sollte dafür auch entsprechend vergütet werden! Manche sind sogar der Meinung das ein Backlink unter 100,-€ gar nicht angeboten werden sollte, eben aus dem Grund das ein Backlink bestehen bleibt und so immer mehr an Wirkung erzielt. Doch den Preis sollte immer jeder für sich selber bestimmen, aber man sollte sich bzw. den eigenen Blog nie unter Wert verkaufen.

Auch sollte man nicht jeden Backlink auf der eigenen Seite setzen, nur damit man schnell etwas Geld verdient! Damit verbrennt man die eigene Seite bzw. die eigene Domain und dann ist es schnell mit der Seite und dem Geld verdienen vorbei. Aus diesem Grund sollte man immer die Backlinks, die gesetzt werden sollen, vor dem Annehmen einer Anfrage, überprüfen, damit man die Domain-Authority der eigenen Seite nicht verschlechtert. Fällt dieser Wert, wird auch der Backlink-Handel auf lange Sicht gesehen zu keinem Erfolg führen. Dazu sollte man die vielen kostenlosen Backlink-Tools im Internet nutzen, um die Backlinks zu überprüfen.

Fazit

Wenn man Erfolg mit dem Backlink-Handel haben möchte und nicht durch “schnell Geld verdienen” die eigene Seite verbrennen will, sollte man beim Backlink-Handel vorsichtig und besonnen vorgehen und auch nicht jeden Backlink für die eigene Seite annehmen! Weiter sollte man auch die zu setzenden Backlinks immer überprüfen…

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

16 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.