Artikelformat

Risikofreier Backlink-Aufbau durch Interviews

Der Backlink-Aufbau ist bei weiten nicht mehr so einfach, wie noch vor einigen Jahren! Man muss sich schon etwas einfallen lassen, damit man gute Backlinks bekommt, die eine natürlich Struktur aufweisen und nicht eventuell damit die Gefahr einer Strafe durch Google besteht.

Doch es gibt auch in diesen schweren Zeiten noch genügend Mittel und Wege Backlinks aufzubauen und sich dabei auch an die Google Richtlinien zu halten. So eine Möglichkeit sind z. B. Interviews, wobei sich dann die Frage auftut, woher man die Interview-Partner nehmen soll…

Interviews für sicheren Backlink-Aufbau

Gerade mit einem Blog hat man viele Vorteile gegenüber einer statischen Webseite und viel bessere Möglichkeiten Backlinks für die Seite aufzubauen! Ein Blog hat schon den großen Vorteil das man dauernd neue Inhalte erstellen und veröffentlichen kann und wenn diese Inhalte sehr gut und für den Besucher bzw. Leser gute Informationen bietet, wird auch gerne mal der eine oder andere Backlink auf die Seite gesetzt.

Damit ist schon einmal ganz deutlich das gute Inhalte sehr gute Backlinks bringen können…daher auch die Aussage “Content is King”! Doch meist geht der Backlink-Aufbau nur über gute Inhalte sehr langsam und schleppend und man muss sich auf die Suche nach weiteren Alternativen machen, die viele Backlinks für die Seite bringen und dennoch im Einklang mit den Google Richtlinien stehen, damit es nicht zu einer Strafe oder gar den Rauswurf aus dem Index kommt.

Interviews bringen sichere Backlinks

Eine gute und sichere bzw. den Google Richtlinien entsprechende, Möglichkeit Backlink-Aufbau zu betrieben ist Interviews zu führen und diese im Blog zu veröffentlichen! Interessante Interviews bringen viele Backlinks für die eigene Seite und es ist leicht zu bewerkstelligen, den der Inhalt wird vom Interview-Partner geschrieben und man muss nur noch eine wenig anpassen und kann diese dann schnell im Blog veröffentlichen.

Dabei ist meist der erste Backlink der von der Seite des Interview-Partners und somit auch themenrelevant und hochwertig, da dieser auch gerne auf das Interview verlinkt, was auch wiederum zusätzlichen Traffic auf die eigene Seite bringt. Danach kommen die Besucher die auch noch gerne auf gute und interessante Interviews verlinken, um den eigenen Besucher einen Hinweis auf das tolle Interview zu geben, was wieder einige Backlinks mehr für die eigene Seite bedeutet.

Doch wo soll man geeignete Interview-Partner finden?

Interview-Partner für den eigenen Blog

Hier kann man entweder selber Aktiv werden und einfach themenrelevante Seiten im Internet suchen und dann um ein Interview bitten oder man lässt die Partner auf den eigenen Blog zukommen, mit Hilfe von Interview-Seiten und Forenbeiträgen in SEO- und Online-Marketing-Foren!

Fakt ist ja das sich der Backlink-Aufbau für Seiten verändern wird und neue Wege müssen gefunden werden, die nicht die Seite gefährden, sondern gutes und nachhaltiges OffPage SEO bedeuten.

Das kann man nur durch folgende Methoden erreichen:

  • Gute Inhalte erstellen
  • Gastartikel auf anderen Blogs schreiben
  • Gratis Downloads bereitstellen
  • und eben auch Interviews mit anderen Personen veröffentlichen

Natürlich gibt es noch viele weitere gute und auch sichere Methoden Backlinks für die eigenen Seiten zu bekommen, die den Google Richtlinien entsprechen und man nicht Gefahr läuft aus dem Index zu fliegen.

Interviews bringen vier große Vorteile mit:

  1. Bedeuten gute Inhalte für die eigene Seite
  2. Bringen viele Backlinks
  3. Bringen frischen Traffic bzw. Besucher auf den Blog
  4. Es sind natürliche Backlinks und bedeuten keine Gefahr für die Seite

Sicher kann man den Backlink-Aufbau auch auslagern und eine Agentur beauftragen, jedoch sollte man dort auch die nötige Zeit einplanen, damit es guter und auch nachhaltiger Backlink-Aufbau wird.

Fazit

Interviews können gute Inhalte für die eigene Seite sein und bringen dadurch auch entsprechend viele und somit auch sichere Backlinks, sowie neue Besucher, die dann eventuell auch Stammleser werden.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.