Artikelformat

Backlinks über Backlink-Anbieter kaufen

Wenn man schnell zu Backlinks kommen möchte, kommt man um das kaufen von Backlinks nicht herum! Oft werden für verschiedene Projekte (Affiliate Marketing, Adsense Marketing, Webseiten) schnell Backlinks benötigt und man kann nicht soviel Zeit investieren, bis man selber die nötige Verlinkung eines Projektes erledigt.

Hier ist dann gut, wenn man auf Backlinks zurückgreifen kann, die man über Backlink-Anbieter einkaufen kann. Doch Vorsicht ist bei solchen Backlink-Einkäufen geboten – man sollte die schnelle Verlinkung nicht übertreiben und auf eine natürlich Struktur der Verlinkung achten, sonst kann es schnell zu Abstrafungen von Google kommen…

Backlinks kaufen – Backlink-Anbieter

Es gibt im Internet ja schon sehr viele Portale die sich mit dem Kauf und Verkauf von Backlinks beschäftigen! Wenn man nun schnell Backlinks für eine Webseite oder ein Affiliate-Projekt bekommen möchte, ist es hilfreich solche Dienste bzw. Anbieter mit dem Backlink-Aufbau zu beauftragen. Leider werden Links in Kommentaren zu Affiliate oder Adsense-Projekten nicht gerne gesehen und ein Linktausch ist mit solchen Seiten zu guten Blogs noch schwieriger.

Backlinks kaufen über Backlink-Marktplätze

Über Backlink-Marktplätze kann man schnell und einfach zu Backlinks kommen und es spielt auch keine Rolle was für eine Seite man betreibt. Hierbei sollte man aber darauf schauen, nicht zuviele Backlinks pro Tag auf das gewünschte Projekt zu lenken.

Bei den großen Anbietern in diesem Bereich kann man die täglichen Backlinks die gesetzt werden sollen einstellen und so vermeidet man Konflikte mit Google und Co.!

Mit einem Link-Profil kann man die URL und den Ankertext mit dem Keyword, mit der die neue Seite verlinkt werden soll, bestimmen. Weiter kann man mit verschiedenen Filtern die Seiten von der die Backlinks kommen sollen einstellen und hier z.B. Seiten mit einem bestimmten PageRank auswählen.

Das hat den Vorteil das schon mit wenigen Backlinks sehr gute Platzierungen in den Suchmaschinen möglich sind, da man z.B. von vielen Seiten mit einem PageRank 3 einen Backlink bekommt.

Webseiten-Thema beachten beim Backlink-Kauf

Weiter sollte man bei einem Backlink-Kauf auch auf die Themen der Seiten achten! Diese lassen sich ebenso mit eigenen Filtern aussuchen und so bekommt man hochwertige Backlinks von Themenverwandten Seiten aus dem Internet auf die eigene Seite geleitet.

Das ganze sollte aber dennoch mit der nötigen Zeit geschehen! 4 bis 5 Backlinks pro Tag reichen da schon aus um Wunder für die eigene Seite zu bewirken und für Google sieht eine so langsame Verlinkung natürlich aus. Damit geht man kein Risiko ein, von Google abgestraft zu werden und bekommt dennoch schnell eine gute Position in den Suchmaschinen.

Backlink-Anbieter im Überblick:

  • Backlinks über Backlinkseller
  • Backlinks über Adiro
  • Backlinks über Buywords
  • Backlinks über Rankseller

Diese Anbieter für Backlink-Kauf sind sehr gut und ich werde die Liste mit Sicherheit noch um einige andere erweitern. Falls du mehr Infos zu den Anbietern haben möchtest, erhältst du diese über die nachfolgenden Links:

Backlinkseller – Einer der grössten Backlink-Marktplätze im deutschsprachigen Raum

Adiro – Wird immer beliebter für In-Text Werbung

Buywords – ein noch eher neuer Anbieter für Backlinks

Rankseller – Backlinks aus dem Content heraus bekommen

Die Liste ist noch lange erweiterbar, was ich auch noch machen werde, um dir eine schnelle Übersicht der besten Backlink-Anbieter auf einer Seite liefern zu können!


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.