Artikelformat

Welcher Backlink ist der Beste?

Nachdem ich mich schon häufiger mit der Beschaffung von Backlinks auseinander gesetzt habe, will ich heute mal etwas ganz anderes betrachten:

Wo sollten die Backlinks auf der Webseite untergebracht sein?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich híer erst einmal einfach auflisten mag:

  • im Footer
  • in der Sidebar
  • im Text
  • auf der Startseite
  • auf einer Partnerlinkseite
  • “unsichtbar” für den Besucher
  • mit Linktext
  • mit “hier” verlinkt

Manche dieser Möglichkeiten lassen sich natürlich kombinieren.

Doch gibt es verschiedene Wertigkeiten der Links?

Ja die gibt es in der Tat! Nachfolgend erläutere ich dir welche Links welchen Wert haben.

Startseitenlink vs. Unterseitenlink

Also was häufig viel ausmacht, ist natürlich ob sich ein Link auf der Startseite oder auf einer Unterseite (hier ist jetzt noch entscheidend, in welcher Ebene) befindet.

Das ist wohl jedem gleich klar, auch wenn er sich erst mit dem Backlinkaufbau und Linktausch beginnt auseinander zu setzen. Deshalb mein gutgemeinter Rat: Tausche NIE einen Startseitenlink gegen einen Unterseitenlink. Egal wie verlockend das Angebot sein mag, früher oder später ärgert man sich über diesen Link. Versprochen!

Gerade am Anfang – wenn man keine andere Möglichkeiten hat, ist man da meist am Überlegen, aber es ist IMMER ein unfairer Tausch. Da können mich jetzt einige Kollegen gerne steinigen, aber das ist meine Meinung und ich hab Recht. Wenn man schon Startseitenlinks tauschen möchte bzw. muss, sollte man dafür auch immer einen Startseitenlink als Gegenleistung bekommen.

Unterseitenlink vs. Partnerlinkseiten

Auf einer Unterseite, die für den Besucher gemacht ist, einen relevanten Link zu bekommen, ist natürlich das Beste und Vernünftigste. Wo dieser stehen sollte, dazu weiter unten mehr. Aber was machen, wenn keine passende Unterseite vorhanden ist?

Partnerlinkseiten mit relevantem Text sind da eine Alternative. Wenn mein Gegenüber sowas anbietet, nehm ich das Angebot schon mal an. Allerdings vergebe ich solche Partnerlinks von meinen Projekten aus nicht. Was soll zum Beispiel bitte schön eine Versicherungsunterseite auf meiner Haustierseite? Das passt einfach nicht zueinander.

Außerdem sind solche Partnerlinkseiten meist (immer) nicht sehr weit oben in Suchmaschinen. Wenn man schon einen Partnerseitenlink nimmt, dann sollte diese Unterseite (da sie ja wohl kaum selbst Links von außen bekommt), schon sehr weit oben in der Ebenenkette liegen.

Außerdem ist so ein Link wenig wert, da meist von einer Partnerlinkseite auf zig Partnerseiten verlinkt wird. Je weniger ausgehend Links eine Seite hat, desto mehr Wert bekommt der Backlink zu deiner Seite.

Footer vs. im Text vs. in der Sidebar

Das ist jetzt die Frage der Fragen. Wo soll der begehrte Backlink stehen? Vor langer, langer Zeit war das total egal. Da wurden ich eigentlich nur Footerlinks getauscht. Mittlerweile werden diese aber kaum noch angeboten. Das liegt dran, da dies meist von Suchmaschinen abgestraft wird und seit der Umstellung von Linkpopularität auf Domainpopularität auch nicht mehr so enorme Rankingauswirkung hat wie früher. Eher im Gegenteil. Bei Sidebar-Links verhält es sich ähnlich wie mit Footerlinks. Sind diese nicht themenrelevant, kannst du bei einer Verlinkung zu einer deiner kleineren Seiten gleich mit Rankingverlusten rechnen.

Ich habe mir zur Regel gemacht: Was ich bekomme, gebe ich auch zurück! Wobei ich niemals einen unrelevanten Footer Link in meine Website einbinden würde. Links aus dem Text haben die beste Wirkung. Besonders wenn sie mit einem Money-Keyword von einer starken Seite aus verlinkt werden. Das ist auch der Grund warum so gerne Contentlinks gekauft und verkauft werden.

Außerdem sollte man sich die Sache mal aus der Sicht des Besuchers anschauen: Welche Links wirken auf den Besucher natürlich? Welcher Backlink hat einen Wert für den Besucher? Und da muss ich ehrlich zugeben: Sind selbst themenrelevante Footerlinks total out. Die sind doch für jeden quasi (un-)sichtbar, nur für die Suchmaschinen gemacht. Deshalb gleich zum nächsten Punkt:

“Unsichtbar” für den Besucher

Ich rede hier jetzt nicht von Links, die die gleiche Farbe wie der Hintergrund haben – das ist Black Hat Seo und funktioniert (auf Dauer) nicht!

Die Links die ich hier meine, sind Links die im fließenden Text eingebettet sind, doch nicht hervorgehoben. Weder unterstrichen noch in einer anderen Farbe, als der andere Text. Sie sind also als Backlink nicht erkennbar, außer man klickt zufällig drauf.

Man sieht sehr schön ganz oben in meinem Beitrag den Link zu einem Beitrag von mir. Wenn dieser jetzt die gleich Farbe, etc. hätte, wie der Rest vom Text würde dieser keinem Menschen mehr auffallen. Solche Links sind unsichtbar für den Besucher und sie wirken doch (noch). Ich möchte aber solche Links nicht auf meiner Website haben und auch als Backlink finde ich sie nicht gerade bereichernd. Doch darüber sollte sich jeder selbst eine Meinung bilden.

Linktext vs. “hier” oder “finden Sie auf dieser Website”

Für die Suchmaschinenoptimierung ist natürlich der Linktext sehr wichtig. Aber ab und an spricht bestimmt nichts gegen einen solchen Link wie „hier“, „zur Website“ etc. Schaut doch so schön “natürlich” aus, oder? Allerdings will ich ja nicht mit “hier” gefunden werden, also nicht übertreiben mit der Natürlichkeit. Allerdings darfst du es anders herum auf keinen Fall mit den Money-Keys übertreiben! Wähle immer andere Keywords als Linktext, sonst zerfleischt dich der Google Penguin!

Fazit

Bei der Backlinkbeschaffung ist es wie so oft im Seoleben: Nichts ist sicher und einiges muss man selbst ausprobieren. Meiner Meinung nach, sollte man, wenn man schon Linktausch betreibt, es so natürlich ausschauen lassen, wie nur möglich. Dazu gehört: Von jeder Linkart ein paar Links auf deine Website zu bekommen:

  • Webkatalogeinträge
  • Bookmarks
  • Forenlinks
  • Blogkommentare
  • Links aus Social Media Beiträgen
  • Links von Web 2.0 Blogs
  • Artikelverzeichnisse
  • Contentlinks
  • usw.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.