Artikelformat

Auswertungen von Besucherstatistiken sind sehr wichtig

Gerade wenn man eine Website hat, mit der man Geld verdienen möchte, sollte man einiges an Zeit auf die Auswertungen der Besucherstatistiken verwenden.

  • über welche Suchmaschinen finden mich die Besucher?
  • welche Keywords geben sie dazu in die Suchmaschine ein?
  • wie lange bleiben die Besucher?
  • was schauen sie sich alles an?
  • auf welcher Seite verlassen die meisten Besucher die Website?

Dies sind alles Punkte, die es zu analysieren gibt. Dabei erfährt man viel über das Suchverhalten und das Verhalten des Besuchers auf der Webseite.

Unberücksichtigte Besucher berücksichtigen

Bekommt man z. B. viele Besucher über den Begriff “Bohnen” verkauft aber nur Erbsen, sollte man sich überlegen, dieses zu ändern und auch Bohnen zu verkaufen. Oder man nimmt dieses Keyword komplett aus dem Text seiner Seite – und bekommt weniger Besucher. War natürlich ein Scherz. 😉

Falls ich Besucher bekomme, die mit dem, was ich verkaufe nichts zu tun haben, setze ich auf diese Unterseiten Werbung für Shops, die genau das Gesuchte verkaufen.

Schon kommt der Besucher ein Angebot zu den gesuchten Artikeln und ich verdiene “nebenbei” noch etwas Geld.

Warum verlassen die Besucher meine Website so schnell wieder?

Wie lange die Besucher bleiben, hängt von vielem ab: Einige schreckt eventuell die Aufmachung der Website. Dann sind sie schneller weg, als sie da waren. Oder eventuell lädt die Seite ewig lange. Auch da sind die Besucher weg, bevor sie wirklich auf der Seite waren.

Natürlich muss eine Seite auch benutzerfreundlich sein – wenn ich z. B. auf die Startseite eines Shops komme erwarte ich links oben in der Leiste die Kategorien … dies ist in fast allen Shops so – und wird vom Besucher so erwartet. Vor allem ist aber die Seite, auf der die Besucher die Webseite wieder verlassen, interessant.

Es gibt zwei Gründe für das Verlassen der Seite:

  • der Besucher hat die Info gefunden, der er suchte
  • der Besucher war über diese Seite nicht erfreut

Auch hier kann man gut zwischen Informations- und Shopping-Seiten unterscheiden. Sucht jemand Infos über Bohnen, geht er, sobald er gefunden hat, was er gesucht hatte. Will jemand Bohnen kaufen und scheitert an der Kaufabwicklung, sollte man sich diese genauer anschauen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.