Artikelformat

Bloggen lernen: Hier findest du den für dich passenden WordPress Kurs!

XOVI Banner

Im heutigen Artikel möchte ich einmal die Gelegenheit wahrnehmen und auf einige Onlinekurse für Blogger eingehen. Dabei handelt es sich in der Regel um Einsteigerkurse, die das komprimierte Wissen der Autoren, die in der Regel langjährige Blogger sind, für Einsteiger übersichtlich darzulegen und so einen schnellen Einstieg in die Blogosphäre zu ermöglichen.

Zwar geht man im Allgemeinen davon aus, dass man sich die Inhalte zu einem großen Teil auch kostenlos in diversen Blogs durchlesen kann, aber gerade Einsteigern mangelt es oftmals an konkreten Anhaltspunkten und Vokabeln, sodass diese nicht wissen wonach sie eigentlich suchen sollen.

Dabei habe ich großen Wert darauf gelegt Kurse von meiner Meinung nach seriösen Bloggern vorzustellen. Also keine dieser “Ich mach dich in 5 Sekunden zum Millionär”-Videokurse, die in der Regel drastisch überteuert sind. Hier wirst du vor allem Onlinekurse bzw. Ebooks von Bloggern finden, die ich über einen längeren Zeitraum verfolge und die sich mein Vertrauen erarbeitet haben.

Affenclan und Affenbuch von Vladislav Melnik

Ein bereits sicherlich ziemlich bekannter Bloggerhelfer ist Vladislav. Auf seinem originellen Affenblog bietet er gleich Hilfe in zwei unterschiedlichen Formen an. Zum einen gibt es hier das gleichnamige Affenbuch, das Einsteigern auf 196 Seiten in die wichtigsten Grundlagen des Bloggens einführt. Besonders beliebt ist dabei die leicht verständliche Schritt für Schritt Anleitung dieses Ebooks. Wenn du dir nicht sicher bist, ob das Affenbuch etwas für dich ist, kannst du notfalls auf die 30 Tage Geld zurück Garantie setzen und erhälst dein Geld ruckzuck zurück. Gerade für ein digitales Produkt finde ich dies als sehr faire Geste, die zeigt, dass Vladislav wirklich hinter seinem Produkt steht.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Zum anderen bietet er auch den ähnlich klingenden Affenclan an. Diese Community richtet sich an alle, die gerne ein eigenes Online Business aufbauen möchten. Neben den wichtigsten Grundlagen beinhaltet die Teilnahme an der Community auch einen Zugriff auf ein exklusives Forum und entsprechende Lektionen zum Aufbau eines Bloggewerbes. Daher eignet sich der Clan wohl vor allem für alle, die nicht nur schreiben, sondern auch etwas verdienen wollen.

Das Blog Camp

Nein, nicht Dschungelcamp sondern Blog Camp. Dieser ja fast schon renommierte Online Kurs von Conni Biesalski und Sebastian Canaves (zwei der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Reiseblogger) kommt mit einer Fülle an nützlichem Content daher. In den 10 Modulen, die über 100 Lektionen enthalten, lernst du alles was man als Blogger wissen sollte. Praktischerweise gibt es zu jedem Modul eigene Checklisten, die aus bloßen Inhalten konkrete Aktionspläne machen. Obendrein gibt es noch dutzende Videos, den “ultimativen Blog Business Plan”, sowie eine 50 Punkte umfassende Themenliste mit der du gleich durchstarten kannst. Mein persönliches Highlight sind die im Angebot enthaltenen Live Sprechstunden mit den beiden Autoren, die beweisen, dass man sich hier aktiv um Kursteilnehmer kümmert. Ein meiner Meinung nach wirklich interessanter Kurs, auch wenn dieser etwas teurer als die Angebote von Vladislav sind.

Problogger von Darren Rowse

Vor einiger Zeit habe ich mir selber einmal ein Ebook von Darren Rowse gekauft und war über den Umfang wirklich erstaunt. Für alle die Darren Rowse nicht kennen, Darren ist einer der weltweit bekanntesten und vor allem erfolgreichsten Blogger. Unter anderem wird er auch recht häufig von Pat Flynn von smartpassiveincome.com erwähnt. Jedenfalls handelt es sich bei diesem Kurs um “richtiges” Buch und eignet sich daher vor allem für Interessierte, die gerne etwas Schwarz auf Weiß in den Händen halten. Allerdings sollte man, wie der Name des Autors vielleicht vermuten lässt, auch über gewisse Englischkenntnisse verfügen. Ich kann allerdings aus Erfahrung sagen, dass der Schreibstil von Mr. Rowse nicht sonderlich hochtrabend ist und daher eigentlich recht gut verständlich sein sollte. Im Buch selber geht es vor allem darum, Einsteiger dabei zu helfen ein Thema für den eigenen Blog zu finden, die Nachfrage danach zu bestimmen, den Blog aufzubauen und zu promoten und zu guter Letzt natürlich auch Geld damit zu verdienen. Das Buch gibt es bei Amazon übrigens auch als Kindle Ebook, falls das eher etwas für dich ist. Ich kann Darren Rowse jedenfalls nur wärmstens empfehlen, da seine Tipps auch mir dazu verholfen haben, wo ich mich heute mit meinem Blog befinde.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

24 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.