Click-Through-Rate

XOVI Banner

Click Through (Deutsch: Durchklicken) bezeichnet das beabsichtigte Anklicken des Links einer Werbeanzeige auf einer Website oder Werbemail.

Der Begriff “Click Through” entstand im Bereich des Internet-Marketings und wird im Zusammenhang mit Banner-Werbung gebraucht. Als Banner bezeichnet man eine meist bezahlte Werbefläche, die einen Hyperlink auf das Webangebot des Werbenden enthält.

Dabei werden zwei Abrechnungsmechanismen verwendet:

  • Nach Werbeeinblendungen (Pay per View), kommt etwas seltener vor.
  • Nach der Zahl der weitergeleiteten Klicks (Click Through), was der üblichen Abrechnungsmethode entspricht.

Außerdem werden nach dem Click-Through-Prinzip Besucher gezählt und bezahlt die:

  • über PPC-Suchmaschinen (Pay per Click) beworben sind,
  • Sponsored-Links angeklickt haben,
  • die Werbemails von PPC-Anbieter empfangen und dort enthaltenen Angebote anklicken. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Emails erwünscht sind oder nicht (Spam).

Was ist die Click-Through-Rate?

Die Click-Through-Rate (Abkürzung: CRT) beschreibt ein prozentuelles Verhältnis zwischen der Häufigkeit der Webseiten-Aufrufe (Page Impressions) und dem tatsächlichen Anklicken eines Werbemittels (Ad Click).

Die Click-Through-Rate wird bei der Webpromotion als Maß für die Werbewirkung benutzt und zeigt die Reaktionsquote auf eine Werbemaßname, zum Beispiel einer Ads-Kampagne.

Für die Suchmaschinenoptimierung ist sie in soweit relevant, als dass sie indirekt das Ranking einer Webseite verrät. Je besser der PageRank oder WebRank einer Webseite ist, desto höher ist meistens auch die Click Through Rate der dort geschalteten Werbung.

Eine Webseite enthält Werbung und wurde 1000 mal aufgerufen. Zwanzig Besucher interessierten sich für diese Werbung und haben die entsprechende Werbefläche jeweils ein mal eingeklickt. Dadurch ergibt sich eine CTR von 2 Prozent.

Formel: 20 Click-Throughs / 1000 Page Impressions * 100 in %

Die Online-Werbung beschäftigt Heerscharen von Marketing-Experten, um das prozentuale Verhältnis zwischen Page Impressions (oder auch Ad Impressions) und Ad Clicks zu analysieren und zu optimieren. Die Click Through Rate kann durch mehrere Faktoren, wie durch die Bannergestaltung, Platzierung der Werbung oder Wahl der Werbe-Keywords beeinflusst werden.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...