Artikelformat

Cookie Dropping: Was ist das? Definition & Erklärung!

XOVI Banner

Vor kurzem wusste ich noch nicht mal, dass es sowas gibt – und da ich mal annehme, dass es vielleicht dem ein oder anderen auch so geht, hier mal eine nicht ganz feine Art Geld zu verdienen: Cookie Dropping.

Was genau ist Cookie Dropping?

Cookie Dropping ist eine Möglichkeit einem Besucher verschiedenste Cookies “unterzujubeln” – das heißt, ein Besucher der Website bekommt mehrere (oft 20 oder noch mehr) Cookies von Einkaufsportalen zugewiesen. Obwohl der Besucher diese Seiten gar nicht besucht hat, besitzt er nun den Cookie und so wird die Provision für den nächsten Kauf bei diesen Portalen dem Websitenbesitzer gutgeschrieben.

Coole Sache?

Naja, hört sich ja genial an, aber im Endeffekt ist es Betrug. Erstmal natürlich an den Einkaufsportalen, die den Kunden vielleicht sonst ohne Provision zu bezahlen bekommen hätten. Oder auch an anderen Websitenbetreibern, die den Kunden vor einiger Zeit schon mal zu dem Shop geschickt hatten und deren Cookie nun überschrieben wurde.

Eine sehr interessante Erörterung des ganzen Thematik gibt es hier. Ich selbst finde es schlichtweg als Betrug so Geld verdienen (ergaunern?) zu wollen.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

18 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.