Artikelformat

CrapHat: Die fiesen Methoden des Craphat-SEO!

XOVI Banner

Ich habe lange überlegt ob ich diesen Artikel überhaupt veröffentliche, oder nicht? Dagegen spricht das ich Leute nicht auf diese Ideen bringen möchte. Allerdings halte ich “nichts für ungut” nur die wenigstens für so gut, das sie diese Methoden nachahmen bzw. kopieren. Vorsichtshalber hab ich den Part Angriffsziele und Angriffswege ausgelassen. Ich möchte dich eher aufklären und zeigen, dass es wirklich im vollen Gange ist und nur wer sich informiert, der kann sich auch schützen.

Nur eine kleine Info an dich, es ist in den wenigstens Fällen wirklich das CMS an sich, sondern meistens die unsicheren Plug-Ins die man verwendet, sei dir immer im klaren umso mehr Plugins du nutzt desto gefährlicher lebst du damit, dass dein Blog gehackt werden kann! Mit Plug-ins holst du dir fremden Code(!) in deinen Blog. Wenn Xrumer Kindergartensoftware ist…

So gehen CrapHats vor

  • CrapHats überschreiten die Linie zur Illegalität!
  • CrapHats brechen auf Servern ein und manipulieren Webseiten so das der Betreiber es nicht merkt.
  • Sie holen sich ihre Links ohne erkennbare Linkmuster
  • Sie variieren die Einbindemöglichkeit ihrer Links
  • Ziel ist es mit einer normalen Domain zu umkämpften Begriffen zu ranken!

CrapHats variieren die versteckten Links und lassen sich immer neue Methoden einfallen indem sie Links vor normalen Usern verstecken können:

Einbau versteckter Links

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

žZusammenfassung

  • China Links sind die neuen Russen Links. žWarum China? Low Level Technik. Updates werden so gut wie gar nicht gepflegt. Sprachbarriere (Englisch) für die Chinesen.
  • žGeotargeting über Backlinks klappt bei Google nicht (immer)!
  • žCraphats haben eher UK & Ami Serps im Blick
  • žAktuell nutzen CrapHats kein Affiliate oder Adsense. Sie versuchen eigene Waren loszuwerden (z. B. Replicas) nutzen Dropshipping oder verkaufen virtuelle Güter (z. B. WOW Gold).
  • Zu viele Webmaster vernachlässigen ihre eigene Securtiy

Wie schützt man sich?

  • Firefox Plugins
  • žSprajax ermöglicht es, eigene Ajax-Anwendungen auf ihre Sicherheit hin zu überprüfen. Das Tool unterstützt derzeit nur mit Microsoft Atlas erstellte Anwendungen und erfordert Visual Studio.
  • žSWFIntruder sucht in Flash-Dateien nach möglichen Cross-Site-Scripting- und Cross-Site-Flashing-Schwachstellen.
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

31 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.