Artikelformat

Warum du ein eigenes Produkt entwickeln solltest

XOVI Banner

Heute möchte ich mich mit dem Thema befassen, warum man eigene Produkte entwickeln sollte, falls man vorhat langfristig viel Geld im Internet zu verdienen. Ein eigenes Produkt muss jedoch nicht heißen, dass man es selbst erstellt hat. Wenn man einige Experten interviewt, jedem 200 Euro gibt und das Ganze als DVD verkauft, hat man auch ein eigenes Produkt. Der Grund, der meiner Meinung nach der wichtigste ist und dafür spricht:

Man ist mit eigenen Produkten unabhängig

Mir ist die Unabhängigkeit bei einem Geschäft sehr wichtig. Und auch wenn wir die besseren Verdienstmöglichkeiten, mögliche Affiliateprogramme usw. auslassen, ist dieser Punkt sehr wichtig.

Bei einem gewöhnlichen Blog ist man vor allem von Adsense abhängig. Aber man vergisst manchmal, dass Google ein Unternehmen ist, dass diesen Service jederzeit wieder einstellen kann. Dann würden einige Leute ganz schön auf die Nase fallen. Und in manchen Ländern wurde es bereits eingestellt.

Partnerprogramme sind auch beliebt, aber hier gilt das gleiche. Natürlich hat man eine große Auswahl und es ist unwahrscheinlich, dass alle Affiliateprogramme eines Tages verschwinden, aber es ist möglich, dass man aus dem Programm fliegt. Der Verkäufer entscheidet wen er als Affiliate nimmt und behält. Genauso ist es beim Verkauf von Werbebannern und Rankseller – alles sehr zyklisch.

Mir ist es sehr wichtig, dass meine Einnahmequelle nicht von einen Tag auf den anderen weg ist, weil Google seinen Algorithmus ändert oder weil ich aus dem Adsense-Programm fliege. Irgendwie lässt mich das besser schlafen, wenn ich weiß, dass ich schon selbst etwas falsch machen muss, um weniger zu verdienen.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Diese Unabhängigkeit und Sicherheit hat man meiner Meinung nach im Internet vor allem mit zwei Dingen:

  1. Eigenen Produkten und
  2. Einer relativ großen Emailliste

Denke langfristig

Natürlich kann man auch einen Blog mit eigenen Produkten verknüpfen und darauf aufbauen, aber ich denke, wenn man diese zwei Dinge vernachlässigt, lebt man gefährlich. Denn man hat keine Garantie, dass das Amazon-Partnerprogramm nicht eingestellt wird oder dass morgen nicht ein guter SEO in die eigene Nische einsteigt und viel Erfolg hat.

Deshalb konzentriere ich mich bei meiner langfristigen Strategie auch vorwiegend auf diese 2 Dinge – Blogs und SEO sind für mich lediglich Hilfsmittel, um das zu erreichen (aus diesem Grund sehe ich mich auch nicht als Blogger, obwohl ich derzeit blogge…). Aber das hängt von jedem selbst ab, ob er sich lieber auf kleine oder große Märkte konzentriert und welche Ziele er langfristig verfolgt.

Welche Strategien hast du beim Internet Marketing? In welchen Bereich investierst du viel Arbeit, weil du dir große Auswirkungen davon versprichst? Traffic, Netzwerke oder etwas völlig anderes?

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

18 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.