Artikelformat

Erfolgreiches e-Mail Marketing

E-Mail ist ein mächtiges Instrument im online Marketing, ob es nun ein Newsletter an tausende Abonnenten ist, oder nur ein einzelnes Mail an einen anderen Webmaster/Blogger.

Nun lässt sich aber wie bei allem auch z. B. ein Newsletter besser oder suboptimaler gestalten. Gibt’s Tage, an denen Newsletter-Beiträge mehr Klicks (auf Links zur eigenen Site oder Werbung) erhalten? Wie soll der Text verfasst werden? Wie lautet eine effektive ‘Betrifft’-Zeile?

In meinen Test hab ich herausgefunden, wer am meisten Klicks will, sollte den Newsletter am Dienstag verschicken. Wer am meisten Produkte verkaufen will, wählt den Freitag.

Das Geld steckt in der Mailingliste

Da werd’ ich so richtig neidisch: Mehr als 2100 Surfer haben den Web2.0 Logo Creator auf Delicious gebookmarked. Das Tool hat sich viral dermassen schnell und in einer respektablen Breite ausgebreitet, dass es den Server des Initianten ‘Alex P.’ ordentlich durchgeschüttelt haben muss.

Das Tool macht Laune. Nur: hat der Alex etwas daraus gemacht? Wenn ich mir die Seite anschaue, sehe ich null/nix/nada Versuch, die Aktion zu vermarkten und zu verwerten. Keine wirkliche Werbung (nur zu einem Host, von dem man schnell wieder wegklickt), keine Links (nur so mickrige kleine unten links), kein Anmeldung für einen Newsletter, kein irgendwas.

1 Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.