Artikelformat

Der größte Fehler, den Leute machen, die im Internet Geld verdienen wollen

Der häufigste Fehler ist das Ausprobieren zu vieler Dinge. Neulinge versuchen es zuerst mit Ebooks, dann mit Blogs und später vielleicht mit Amazon, aber sie bleiben nie bei einer Sache. Das ist der wichtigste Grund, warum sie nicht erfolgreich sind, denn wenn man seine Konzentration und seine Kräfte zerstreut, kommt man nirgendwo an, sondern lässt nur viele unvollendete Projekte zurück.

Bleib bei einer Sache!

Stell dir einen Sportler vor, der jede Woche eine neue Sportart ausprobiert, weil er glaubt darin besonders erfolgreich zu sein. In der ersten Woche versucht er es mit Schwimmen und in der nächsten mit Judo. Dass er es auf diese Weise nicht zu Ruhm bringt, wird allen aufleuchten. Bei einem solch banalen Beispiel stimmen die meisten Menschen zu, doch wenn es um Geld verdienen – besonders im Internet – geht, dann scheint dieser Grundsatz nicht mehr gültig zu sein.

Man sieht sich den Erfolg der Gurus an und möchte das Gleiche erreichen, möglichst in einigen Monaten. Dabei vergisst man nur zu oft, dass alle Menschen, die im Internet reich geworden sind Jahre dafür gebraucht haben und sich auf ein Gebiet spezialisiert haben. Sicherlich gibt es Unternehmer, die nach einigen Jahren etwas Neues ausprobieren und ihr Geschäft auf eine breitere Basis stellen, aber das geschieht erst nachdem sie ein Geschäft erfolgreich aufgebaut haben und sich dort etwas zurückziehen können, weil sie inzwischen ein Team zusammengestellt haben, das sich um das Tagesgeschäft kümmert.

Ein Profi gibt nicht gleich bei den ersten Schwierigkeiten auf, sondern sorgt dafür, dass es funktioniert. Er wechselt nicht zu Blogs, falls sich seine Ebooks nicht verkaufen, sondern arbeitet an der Verbesserung seiner Angebote. Es gibt hunderte Wege, um sein Geld im Internet zu verdienen, und alle funktionieren. Aber man muss daran arbeiten und es wird vermutlich nicht beim ersten Versuch klappen. Wie jedes andere Geschäft erfordert auch das Internetgeschäft die Bereitschaft zu lernen und den Willen nicht vorschnell aufzugeben.

Vermeide Nebenprojekte

Falls man sich das Ziel setzt im Internet Geld zu verdienen, muss man in den meisten Fällen ganz unten anfangen, weil man keine Erfahrung und/oder kein Startkapital besitzt. Man muss sein Geschäft lernen, während man es aufbaut. Das erfordert genug Konzentration und Ausdauer, so dass man gar nicht an ein weiteres Projekt denken sollte, bevor das erste nicht mit Gewinn läuft. Erst wenn man sich etwas eingearbeitet hat, kann man einige zusätzliche Webseiten oder Produkte erstellen, die den vorherigen ähnlich sind, damit man auf seine Vorarbeit aufbauen kann. Wenn man jeden Monat ein neues Geschäftsfeld erlernen muss, kommt man nicht weit. Ein Beispiel für ein verwandtes Produkt wäre ein Ebook/Buch zum Thema Selbstbewusstsein bei Kindern, wenn du bereits ein erfolgreiches Unternehmen hast, das auf die Überwindung von Schüchternheit spezialisiert ist.

Aus diesem Grund sollte man seine Kräfte auf ein Hauptprojekt konzentrieren, wie beispielsweise einen Blog zu einem bestimmten Thema oder einen Ebay-Shop, um erfolgreich zu sein. Es ist viel besser ein Projekt so gut wie möglich aufzubauen und seine ganze Energie darauf zu richten als sich mit vielen Kleinigkeiten abzugeben. Natürlich sollte es einen bestimmten Bedarf decken und falls du nach einigen Monaten auf kein Interesse stößt, weißt du, dass es sich nicht lohnt. Ein Blog über chinesische Volkstänze in deutscher Sprache wird vermutlich nicht so viele Menschen ansprechen wie einer über das Geldverdienen. Sobald du ein solches Publikum mit einem Bedürfnis oder Problem gefunden hast, kannst du anfangen die Lücke durch deine Produkte und Dienstleistungen zu schließen.

Fazit

Wenn du etwas gefunden hast, das funktioniert, bleib dabei und arbeite daran dein Geschäft zu erweitern, anstatt ein neues Abenteuer einzugehen, nur weil andere Menschen damit viel Geld verdienen. Du kannst nicht überall sein und du kannst nicht jede Gelegenheit ausnutzen, auch wenn du dir die größte Mühe gibst. Für den Anfang (die ersten 3 – 6 Monate) empfehle ich dir, dich nur auf ein Projekt zu konzentrieren und darüber zu lernen. Richte deine Kräfte auf eine Stelle, wie die Lupe die Lichtstrahlen auf einen Punkt sammelt und ihre Kraft vervielfacht, und du wirst Erfolg haben. Ich denke reich werden hat viel mit dem Grundsatz zu tun, etwas zu finden, das funktioniert (= Geld einbringt) und es dann solange zu tun, bis man reich ist. Je besser und intelligenter man seine Arbeit macht, umso mehr Geld verdient man.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

19 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.