Geld verdienen im Internet seriös: So funktioniert es wirklich!

XOVI Banner

Ich hab mich jüngst durch einige Internetforen durchgeklickt und bin dabei auf sehr viele interessante Aussagen gestolpert. Ich fand es zum Teil erschreckend, was für Informationen und Erkenntnisse dabei ausgetauscht wurden. Hoffentlich nimmst du die Aussagen aus solchen Plattformen nicht als Grundlage für deine eigene Meinungsbildung. Du würdest dabei nämlich sehr viel Potential verschenken. Die Statements und Erkenntnisse habe ich zwar nicht im Detail notiert, sie gingen jedoch in folgende Richtung:

Die Liste könnte nun sicherlich noch um einige Punkte ergänzt werden („AdWords ist zu teuer“, …). Ich bin mir absolut sicher, dass du auch schon die eine oder andere Aussage gehört oder gelesen hast. Vielleicht bist du auch selbst zu einer der oben genannten Feststellungen gekommen!

Es gibt natürlich auch Aussagen, die von mir kommen könnten (z. B. „Finger weg von Paidmailer, da kann man das Geld ja gleich verbrennen“, etc.). Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich selbst gesammelt habe. Ich bin mir aber sicher, dass es trotzdem Leute gibt, die mit solchen Methoden erfolgreich sind und diese erfolgreich einsetzen.

Warum solche Aussagen Gift sind

Für mich wäre es einfach, so wie für viele andere Webmaster auch, den einen oder anderen Punkt nachzuweisen, dass die Aussagen einfach falsch sind. Für zielführend halte ich dies jedoch nicht. Es ist wesentlich effektiver, wenn du Denkmuster hinterfragst und deine Sichtweise veränderst. Nicht nur für deine Arbeit, deine tun und lassen, solltest du persönlich Verantwortung übernehmen – nein, auch für deine Resultate!

  • Natürlich funktioniert der Verkauf von eBooks im Internet. Würde es sonst Internet Marketer geben, die von dem Gewinn aus diesem Geschäft leben können?
  • Natürlich funktionieren Newsletteranzeigen – wer würde sonst nur einen Cent für eine solche Werbung ausgeben – und das regelmäßig?
  • Natürlich funktionieren Kleinanzeigenmärkte, wer würde sonst diese Werbeplattform dauerhaft nützen?

All diese Methoden funktionieren

Die Frage ist jedoch nur: Wie? Du solltest nach meiner Meinung daher nicht sagen, dass diese Methoden nicht funktionieren. Richtig wäre, dass diese Methoden bei dir nicht funktionieren. Und wenn die Methoden „nur“ bei dir nicht funktionieren (wobei du oft nicht allein bist), dann solltest du fragen:

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button
  • Geld verdienen mit dem Verkauf von eBooks funktioniert. Aber meine eBooks will keiner haben. Was muss ich tun, dass ich meine eBooks verkaufen kann?
  • Newslettermarketing funktioniert. Was muss ich tun, dass es auch bei mir funktioniert?
  • In Kleinanzeigenmärkte kann man erfolgreich Produkte bewerben. Was muss ich tun, dass meine Kleinanzeigen erfolgreich verkaufen?

Ich bin zu 100 % überzeigt, dass du mit dieser Einstellung wesentlich erfolgreicher wirst. Wenn du deine Sichtweise änderst, dann werden sich auch deine Ergebnisse ändern. Frag dich, was macht ein Profi vielleicht anders und hat dadurch bessere Ergebnisse. Analysiere die Methoden und finde heraus, was du verbessern musst. Pass deine Methoden an und teste die Auswirkung deiner Veränderung. Teste und miss Ergebnisse. Arbeite ständig an der Optimierung deiner Ergebnisse und du wirst Erfolg haben!

Gib nicht der Methode die Schuld. Alle Methoden funktionieren. Lern einfach, die Methoden und Techniken richtig anzuwenden und werde ein Meister deines Fachs. Wenn du jedoch nicht die Zeit oder das nötige Geld hast um in eine Methode zu investieren, dann solltest du lieber eine andere auswählen.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

12 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.