Google Linkbuilding: Wie steht die größte Suchmaschine zu dem Thema?

XOVI Banner

Das Linkbuilding und die unentschlossene Haltung von Google bei den Backlinks verunsichern viele Webseitenbetreiber, ermutigen aber auch viele für den Aufbau von hochwertigeren Backlinks! Das Linkbuilding mit Trashlinks geht zurück und der Backlink-Aufbau mit Contentlinks nimmt immer stärker zu, was natürlich für Google im Bezug auf das Linkbuilding ein Eigentor ist.

Den die Webseitenbetreiber nehmen jetzt mehr Geld in die Hand und kaufen sich die Backlinks über bezahlte Artikel, was natürlich meist nicht gekennzeichnet wird und somit für Google noch schlechter und schwerer zu erkennen ist, ob es jetzt ein natürlich gesetzter Link ist oder ein gekaufter Link…

Linkbuilding Eigentor von Google

Google möchte das alle Verlinkungen aus freien Stücken und nur unter Themengleichen Webseiten erfolgt, was aber in einem freien Internet sicher nicht der Fall sein wird!

Der perfekte Link sollte wie folgt aussehen:

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button
  • sollte Themenrelevant sein
  • sollte hochwertig sein
  • sollte “follow” sein
  • sollte aus dem Content erfolgen
  • sollte eine freiwillige Empfehlung sein

Wenn diese (und viele andere) Punkte zutreffen, dann ist ein Backlink in den Augen von Google ein guter Link…leider findet Google selber immer weniger solcher Backlinks und die so oder so ähnlich aussehen, sind meist schon aus bezahlten Artikeln heraus und für Google nicht wirklich leicht, zu einem freiwilligen Link, zu unterscheiden und zu erkennen.

Durch die vielen unterschiedlichen Aussagen von Google, im Bezug auf Backlinks und Linkbuilding, werden freiwillige Links immer seltener, da niemand seine eigene Seite gefährden möchte und kein Google-Penalty bekommen will. Genau aus diesem Grund kaufen viele Webseitenbetreiber die Backlinks auf speziellen Seiten und diese werden immer mehr…die gekauften Links und auch solche Seiten, wo man die Links kaufen kann!

Google steckt im Bezug auf Linkbuilding in der Sackgasse

Natürlich möchte Google das die Links immer freiwillig gesetzt werden und als eine Empfehlung zu verstehen sind, damit man diese Links dann für das Ranking einer Seite berücksichtigen kann! Das sollte der Grundgedanke seitens Google zu den Backlinks sein, jedoch solange Backlinks als Rankingfaktor dienen, wird es auch Linkbuilding geben und damit auch immer bessere gekaufte Links.

Je mehr Links und Linkquellen Google ausschaltet, desto hochwertiger wird das Linkbuilding und umso mehr Kosten entstehen, jedoch sind diese meist noch immer günstiger als wenn man Adwords Anzeigen schaltet, was Google mit dem entwerten und bestrafen von Seiten ja dem Webseitenbetreiber förmlich aufdrängt…

Google möchte kein Linkbuilding sehen

Natürlich sind gekaufte Backlinks für Google ein Dorn im Auge und solche Links können eine Webseite auf Suchmaschinenpositionen katapultieren, wo diese mit natürlichen und freiwilligen Backlinks nie gelandet wären! Doch leider müssen kleine Webseitenbetreiber eben auch auf Linkbuilding setzen, um überhaupt eine gewisse Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erreichen und gegen die großen Unternehmen, die viel Geld für die Inhalte der Webseite ausgeben, zu bestehen.

Ich denke das Backlinks in dieser Form, wie man es heute kennt, als Rankingfaktor ausgedient haben, jedoch Google und die anderen Suchmaschinen bislang keine andere Alternative für die Bestimmung der Rankings einer Seite haben und aus diesem Grund es einfacher ist gegen alle möglichen und verdächtigen Links vorzugehen, als die ganzen Algorithmen neu zu Programmieren. Doch wie weit soll das noch gehen und wie möchte Google etwa Backlinks aus themenrelevantem Content unterscheiden, ob freiwillig und natürlich entstanden oder gekauft…genau hier steckt Google in einer Sackgasse, wo es derzeit keinen Ausweg sieht, ausser mit der Entwertung aller möglichen Links!

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button

Auf jeden Fall ist dieses Jahr bislang sehr spannend verlaufen und wir werden ja sehen wie sich die Suchmaschinenoptimierung im Bereich des OffPage bzw. des Linkbuilding noch im Rest des Jahres entwickeln wird.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

27 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.