Google-Sitemap: Wie kann ich eine Sitemap für Suchmaschinen erstellen?

XOVI Banner

Ein Thema, dass sicherlich auch schon 100 mal durchgekaut wurde, ich aber dennoch einmal darauf hinweisen möchte. Dazu 5 Aussagen im Frage – Antworten System.

Was ist eine Google-Sitemap überhaupt?

Eine Sitemap ist eine Übersicht der eigenen Website – Struktur. Eine Google-Sitemap ist im Grunde genommen das Gleiche, jedoch mit dem Unterschied, dass es im maschinenlesbaren XML Format erstellt werden muss.

Was nützt mir eine Sitemap für Google?

Eine Sitemap hat den Nutzen, dass wenn die Besucher nicht sofort von der Index-Seite auf alle Unterseiten vordringen können, sich besser auf der Seite zurechtfinden. Dies gilt auch für Google, dass ja auch fast wie ein herkömmlicher Besucher die Seite durchforstet.

Welchen Dateityp hat die Google-Sitemap?

Die Datei wird ganz normal über einen Texteditor erstellt und als “name.xml” also “sitemap.xml” abgespeichert.

Wie kann ich eine Google-Sitemap erstellen?

Entweder du stellst die Sitemap normal über den Weg des eigens Schreiben per Textdokument her (Anleitung) oder du gehst auf xml-sitemaps.com und lässt sie kostenfrei per Generator erstellen.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Wie sende ich die Sitemap bei Google ein?

Einfach bei den Google Webmastertools kostenlos anmelden und per Anleitung einsenden.

P.S. Für WordPress Nutzer gibt es ein Plugin, welches euch die Sitemap ganz einfach generiert. KLICK!

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

29 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.