Google Webmaster Tools Warnung: Eine wichtige Seite wurde entfernt!

XOVI Banner

Neuerdings begrüßt mich in den Google Webmaster Tools eine Warnung, die besagt, dass eine wichtige Seite von meiner Website auf Antrag entfernt wurde. Ich habe einiges völlig unrelevantes Altes löschen lassen und nun meinen die Webmaster Tools aber das wäre wichtig und gibt daher schwerwiegende Probleme für meine Website aus.

Manchmal sind die Google Webmaster Tools schon sehr lustig drauf. So begrüßt mich neuerdings die Warnung “Es wurden schwerwiegende Probleme bezüglich des Status Ihrer Website gefunden”. Oha… was ist denn hier kaputt? Ein Klick weiter denn die Information “Eine wichtige Seite wurde auf Antrag entfernt”. Wenn ich diese “wichtige Seite” aufrufe lande ich auf meiner Domain auf der 404 Seite, denn klar, es gibt diese Seite hier schon einige Zeit nicht mehr. Technisch funktioniert also alles so, wie es soll.

Fragliche Warnung – was ist wichtig auf meiner Website?

Nur das will Google anscheinend nicht akzeptieren und mich wohl dazu veranlassen diese Seite(n) (es ist auch fast tagtäglich eine andere Seite) hier wieder online zu nehmen. Wer ist hier der Webmaster?, frage ich mich da. Wer entscheidet darüber welcher Content auf meinen Seiten online und vor allem “wichtig” ist?

Im Zuge der Umräum Aktion hier habe ich in letzter Zeit so einiges an altem Content entfernt. Ist nicht relevant, passt nicht zum Thema des Portals, also weg damit. Artikel gelöscht und in den Google Webmaster Tools via URL entfernen aus dem Google Index rauswerfen lassen. So wird man alten Content los und vermeidet, dass nach Löschen der Artikel über die Suchmaschinen Leser auf diese Artikel geleitet werden und statt dem Content mit 404 Seiten begrüßt werden.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Was ist eine wichtige Seite für Google?

Gute Frage, wie definiert Google “wichtig”? Zum einen liegt diese Einstufung in meinen Augen an der Verlinkung. Sämtliche von mir bis dato geprüften “wichtigen Seiten”, sind auch von extern verlinkt. Nur kann ich nix machen in diesem Fall, diese Links stammen von Aggregatoren, die sich vor gefühlten 1000 Jahren meinen Feed eingelesen haben und die Ergebnisse dort bis in die Ewigkeit speichern. Oder sollte ich die jetzt alle einzeln anschreiben und sie bitten ihre Links zu mir zu entfernen? 😀

Weiter scheinen einige dieser Seiten aufgrund mangelnder Aktualität der Google Webmaster Tools in alten Sitemaps von mir verlinkt zu sein. Sie tauchen teilweise als 404 Fehler (Problem beim Crawlen) in der Sitemap der Google Webmaster Tools auf. Wäre doch angemessen, wenn sich Google mal die aktuelle Sitemap schnappen würde, und nicht auf irgendwelchen alten Kram rumreiten würde…

Das Problem mit der Sitemap wird sich über kurz oder lang wohl von selbst lösen. Irgendwann werden auch die Google Webmaster Tools spannen, dass sie mit einer doch sehr veralteten Version meiner sitemap.xml arbeiten.

Aber die Geschichte mit den “wichtigen Seiten”, die ich entfernt habe, vermute ich, wird mich noch etwas länger begleiten.

Schlusswort

Da frage ich mich doch ehrlich, was das ganze Gedöns um Aktualität, Freshness, qualitativ hochwertigen Content usw. alles soll, wenn auf der anderen Seite die Webmaster Tools massiv an dem festhalten wollen, was der Webmaster als nutzlos definiert und gelöscht hat.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

25 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.