Artikelformat

So kannst du gratis viele Backlinks erhalten

Viele Links auf Deine Homepage bzw. Webseite erhöhen das Ranking Deiner Seite in den Serps und letzlich auch den Pagerank, der fürs Ranking in den Google Serps natürlich weniger interessant ist, der aber trotzdem seine Wirkung nicht verfehlt und weitere potentielle Linktauschpartner magisch anzieht. Nur woher nehmen wenn nicht stehlen?

Klar es gibt die klassischen Methoden des Linkaufbaus:

  • Backlinks aus Webkatalogen: Besser als nichts, aber von Rankingfaktor nicht gerade der Brüller, trotzdem sollte man diese nicht vernachlässigen.
  • Backlinks aus Artikelverzeichnissen: Sehr zeitaufwendig, da fast jedes Artikelverzeichnis auf Unique Content besteht. Das heißt man kann hier nicht mal kurz einen Artikel schreiben und den in zig Verzeichnissen eintragen, sondern man muss für jedes AV (Artikelverzeichnis) einen eigenen Artikel schreiben.
  • Linktausch auf klassische Art: Ebenfalls sehr aufwendig. Wer kennt das nicht von 20 Webmastern die man anschreibt melden sich am Ende 3 – 5 und von denen haben einige völlig überzogene Vorstellungen, oder manche achten nur auf den PR Deiner Seite.

Soviel zum klassischen Linktausch, kommen wir nun zu der moderneren Variante:

  • Kostenlose Links durch Linkbait: Bait heißt übersetzt Köder. Man legt einen Köder aus, und viele Fische beißen an, geniale Strategie um kostenlos an sehr viele Backlinks zu kommen.  Hier findest du eine Definition für Linkbaits. Schau dir auch diesen Artikel an, in dem ich dir erkläre, wie ein perfekter Linkbait aussieht. So nun weißt du ja was das ist, und nun möchte ich dir natürlich auch einige interessante, und meiner Meinung nach sehr gute Linkbait Aktionen vorstellen.
  • Geniale Linkbaits: Beim SEO SOS Blog llief ein Ipod Gewinnspiel, bei dem jeder der die entsprechenden Links spendet mit im Lostopf ist. Da macht doch jeder gerne mit und linkt auf die Seite, immerhin macht so eine Aktion Spaß und man hat die Chance einen schönen iPod zu gewinnen. Einfach wie genial, als das Gewinnspiel im Sommer endete waren etliche Links (3 stellig) auf die Start und Unterseite des SOS Blogs gesetzt worden.
  • noch einer: Das Webgreenhorn gibt gute Tipps wenn man mehr Besucher auf seinen Webseiten haben möchte. In diesem Blog wurde ein PR 5 Köder ausgelegt, und wieder beiße ich gerne an. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, und das funktioniert natürlich auch im Netz. Ein Geben und Nehmen. Ist man der erste der was anbietet, so bekommt man das in der Regel auch gedankt.
  • einer geht noch: So sieht es auch Tim, er bot einen Backlink von einer Uni Domain an. Das “Gewinnspiel” endete am 1. April. Wieviel Interesse solche Aktionen nach sich ziehen, sieht man schon daran das es momentan in Tim´s Blog schon ca. 170 Kommentare zu diesem Beitrag gibt. Das sind 3 Aktionen die in der Bloggerwelt momentan als positives Beispiel gelten. 50, 100 oder vielleicht sogar 200 kostenlose Backlinks? Okay kostenlos ist relativ, der Ipod wird wohl nicht vom LKW gefallen sein 😉 , aber wenn man jetzt mal bedenkt man müsste 200 Backlinks mieten, und rechnen “nur” mal mit 20 Euro pro Link, dann komme ich auf 4000 Euro, und das monatlich. 😉 Denke der Ipod dürfte günstiger zu haben sein. *g*

Du siehst mit etwas Kreativität und Einsatzbereitschaft und einem kleinen Köder kannst du richtig was erreichen in der Blogwelt. Ich bin wirklich schon auf die nächsten Aktionen gespannt, und werde mir wohl in der Zukunft auch mal was nettes überlegen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

16 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.