Hompage bekannt machen: So kannst du eine Internetseite erfolgreich machen!

XOVI Banner

Du hast es geschafft. Du hast deine Seite erstellt, hast Affiliate-Links eingebracht und bist nun bereit Geld zu verdienen. Jetzt müssen nur noch möglichst viele Menschen deine Website besuchen, aber daran scheitern die Meisten. Du natürlich nicht, denn ich gebe dir nun die Tipps, die du brauchst.

1. Youtube

Was kann effektiver sein, als eine Videoplattform zu benutzen, die am dritthäufigsten auf der Welt besucht wird? Stimmt, gar nichts. Alles was du nun brauchst, um die Leute über Youtube auf deine Seite zu locken ist ein Video. Wenn es möglich ist, sogar mehrere. Wenn du so etwas wie eine Webcam hast, ist dies optimal. Eine Digitalkamera sollte aber an sich auch schon ausreichen. Nimm nun ein Video auf, in dem du zum Beispiel über dein gewähltes Thema (über deine Nische) sprichst  und Tipps gibst.

Dieses Video lässt sich dann auch noch mit Programmen wie dem Windows Movie Maker bearbeiten, so könnte man zum Beispiel Schriftzüge einbauen. Am Ende des Videos sollte ein Link zu deiner Seite stehen. Danach lädst du dieses Video bei Youtube hoch und füllst das Formular zum Uploaden aus. Versuch einen ansprechenden Titel zu finden und in der Beschreibung sollte deine Seite noch einmal referenziert sein. Am besten irgendwo ganz oben. Gib dir bei der Beschreibung Mühe! Sie sollte ebenfalls ansprechend sein.

Nun folgt die Wahl der Keywords. Beziehe dich mit deinen Keywords auf die wichtigsten Wörter im Titel und der Beschreibung. Die „anzukreuzenden“ Sachen füllst du so aus, dass du möglichst viele Menschen erreichst. Das sollte für Youtube genügen.

2. Twitter

Kennst du Twitter? Nein? Dann solltest du es schleunigst kennenlernen und dich dort kostenlos anmelden. Twitter eignet sich nämlich hervorragend, um die eigene Seite bekannter zu machen und ist im Internetmarketing gar nicht mehr wegzudenken.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Bei Twitter kann man sich sogenannte Follower-Listen aufbauen. Wenn jemand dein Thema gut findet, so folgt er dir bestimmt. Wenn dir die Leute folgen, dann brauchst du nur noch Nachrichten schreiben und all diejenigen die dir folgen, erhalten diese Nachricht. Ziemlich praktisch.

3. Inhalt

Dies dürfte wohl das Wichtigste sein. Wenn du für guten Inhalt in deinen Texten sorgst, dann besuchen auch viele Menschen deine Website. Was nützt der größte Traffic der Welt, wenn man keinen guten Inhalt bietet?

4. Social Bookmarking

Bestimmt sind dir hin und wieder, vielleicht wenn du Google genutzt hast Social Bookmarking Seiten begegnet. Bei Bookmarking Netzwerken, ist es möglich, Webseiten quasi als Lesezeichen abzuspeichern. So kann man solche Websites immer wieder finden.

Dies lässt sich aber auch nutzen, um Backlinks für die eigene Seite zu schaffen. Melde dich bei solchen Netzwerken an und „bookmarke“ deine Website. So leicht bekommt man einen kostenlosen Backlink. Wenn du deine Seite bei jedem guten Anbieter gebookmarkt hast, dann kannst du anfangen, nach und nach auch die Unterseiten zu bookmarken. So erhalten du viele Backlinks und Besucher sind vorprogrammiert!

5. Webkataloge

Auch Webkataloge können ganz nützlich sein. Alles was du tun musst, ist deine Seite bei so einem Dienst einzutragen und schon hast du einen neuen Backlink. Manchmal bieten solche Kataloge auch an, dass du mehrere Backlinks erhalten kannst und zusätzliche Boni. Bei solchen Katalogen muss man eine Beschreibung der eigenen Website angeben und bei manchen erhält man für längere Beschreibungen mehr Backlinks als nur einen. Webkataloge sind praktisch ein muss für jeden Webseitenbetreiber.

Das Open Directory Project ist der wohl größte Webkatalog der Welt und viele Tools wie Seitwert.de messen einen Eintrag in diesem Katalog viel Bedeutung zu. Aber sei nicht enttäuscht, wenn du nach ein paar Monaten noch keine Rückmeldung erhalten hast. Die Server sind oft überlastet, was eine schnelle Bearbeitung fast unmöglich macht.

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button

Um weitere Kataloge zu finden gib wie gehabt bei Google einfach „Dein Thema“ + „Webkatalog“ ein, dann solltest du alles finden, was du benötigst

6. Foren

Foren eignen sich besonders gut, um Backlinks zu erhalten, da es oft die Möglichkeit gibt, seinen Beiträgen eine Signatur anzuhängen. In dieser Signatur sollte eine kurze Beschreibung deiner Seite stehen und natürlich der Link. Für jeden Beitrag den man nun schreibt, gibt es einen neuen Backlink. Du musst aber zusehen, dass deine Beiträge auch nützlich sind, sonst werden sie womöglich gelöscht!

7. Artikelverzeichnisse

Ein hervorragendes Mittel um die eigene Seite bekannt zu machen, sind Artikelverzeichnisse. Dies ist aus zwei Gründen so: Zum einen erhält man dadurch wertvolle Backlinks, da die Seiten auf denen man Artikel schreibt selbst einen hohen Stellenwert haben und zum anderen haben diese Seiten sehr viele Besucher.

Nun liegt es an dir einen Beitrag über dein Nischenthema zu verfassen und natürlich einen Link zu deiner Seite einfließen zu lassen. Wenn der Artikel gut ist und viele Leute den Artikel interessant finden, dann kannst du dich über sehr viele Besucher freuen.

Schlusswort

Das waren jetzt einige Möglichkeiten, um die eigene Seite bekannt zu machen. Diese Möglichkeiten sind natürlich mit etwas Arbeit verbunden, aber von nichts kommt bekanntlich nichts. Um es noch einmal klarzustellen: Schenk diesen Lügen keinen Glauben, dass man ohne weiteres Geld verdienen kann! Man muss nunmal etwas tun, um Geld zu verdienen. Sicher gibt es noch mehr Tipps um deine Website bekannt zu machen und ich wäre für Anregungen dankbar.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

30 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.