Artikelformat

Du brauchst Links, findest aber keine Linkpartner mehr?

Was macht man da? Fängt an Blogs zuzuspammen? Meldet sich bei den verbliebenen Webkatalogen an? Kauft Links von Seiten die keinen Linktausch machen wollen?

Besser man expandiert

Einfach einige englische (wer mag auch chinesische oder spanische) Artikel schreiben und diese in eine eine Extra-Sektion auf der Seite einstellen. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass Google die Seite nicht als englische Seite klassifiziert und sie gar aus dem deutschen Index schmeißt, kann auch eine Subdomain nehmen.

Warum sind diese Art von Links gut?

Auf diese Seite kann man jetzt Links von ausländischen Seiten bis zum Umfallen setzen. Ein Link von einer englischen Seite auf eine deutsche Seite wirkt verdächtig. Ein Link von einer englischen Seite auf eine englische Unterseite einer deutschen Seite nicht. Jedenfalls bei weitem nicht so stark.

Und Linkpartner findet man im englischsprachigen Bereich viel mehr als in Deutschland. Einfach mal bei den einschlägigen Webmaster und SEO-Foren schauen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

19 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.