Artikelformat

Anregung für neue Keyword Strategien

In diesem Artikel möchte ich dir näher bringen wie du neue Ideen für deine Keywörter bekommen kannst. Im PPC Geschäft sind Keywörter dein täglich Brot und bestimmen ob deine Kampagne a) zu einem positiven oder b) zu einem negativen ROI führen wird. Die anfängliche Markt Research sowie die nachfolgende Keyword Research nimmt bei mir definitv die meiste Zeit ein. Die Kampagnen sind schnell erstellt, die Anzeigetexte sowie Landingpages auch, nicht aber die Vorbereitung. Ich zeige dir vier Beispiele um neue Ideen für Keywords zu bekommen. Legen wir doch gleich los:

Amazon

Browse durch die verschiedenen Kategorien und schau dir die Produkte an, wähle eine andere Kategorie und wiederhol das Ganze nach und nach. Aus nahezu jedem Produktenamen kannst du weitere Keywörter rausbekommen, indem du das kostenlose Tool von Google zur Keyword Research benutzt.

Killertip: Schau dir wenn möglich die PDF Anleitungen an und wirf einen Blick ins Stichwortverzeichnis 😉

eBay

Eigentlich genau gleich wie die Variante von Amazon. Schau dich einfach in den Kategorien um. Vor allem bei den Top Products von eBay.

Flippa Marktplatz

Flippa ist in den Staaten sowie in UK sehr verbreitet um Webprojekte zu verkaufen. Dies ist ein hervorragender Weg um neue Nischen zu finden, welche bereits profitabel zu sein scheinen. Es werden natürlich keine Keys preisgegeben auf welche die Projekte ranken, jedoch sind Angaben zu Einnahmen von Werbeplätzen keine Seltenheit.

Tipp: Schau dir einfach die Seiten an und legt speziell Wert auf die Titel, schwupps hast du den Hauptkey bereits gefunden 😉

TV-Werbung

Keiner mag doch eigentlich die ständige Werbepausen im Fernsehen. Seit ich jedoch vermehrt im Marketing Geschäft tätig bin, lege ich auch da Wert darauf, Werbungen von einem anderen Blickwinkel aus zu sehen. Die Produkte müssen ja irgendwie profitabel sein, da immer geworben wird, also überleg dir, wie du dies auf kostenlosen Traffic im Internet umwandeln kannst. Benutze das obige kostenlose Tool und schau dir einfach mal die Suchanfragen an über Produkte welche du täglich im TV siehst.

Generell lässt sich einfach sagen halte die Ohren und Augen auf. Sei kreativ wenn es um Marketing Sachen geht. Denke auch mal “Out of the Box” und macht nicht alles nach wovon andere erzählen. Es wird viel Bockmist erzählt, vorallem bei Affiliates wie erfolgreich sie sind und das ganze blabla. Ziehe dein Ding durch und glaube an dich und deine Skills.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

23 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

1 Kommentar

  1. Den Flippa Marktplatz kann ich nur empfehlen zum Stöbern!
    Nicht nur, dass man Ideen für Nischen und Keywords bekommt – man kann auch sehen, wie die Seiten aufgebaut sind und sich daraus einige Ideen abgucken!

    Simon

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.