Artikelformat

Ladezeit deiner Website optimieren ohne Plugin

In meinem letzten Artikel habe ich über das Problem der Absprungrate im Zusammenhang mit der Ladezeit meines Blog berichtet. Genauer gesagt ging es darum, das viele meiner potentielle Leser bei einer zu langen Ladezeit abspringen und die Bounce Rate nach oben treiben. Grund genug dir in diesem Artikel einmal zu zeigen, wie ich ohne viel Aufwand und in nur 5 Minuten Minuten die Ladezeit meines Blog deutlich senken konnte.

Wenn du deine Webseite mit Tools wie Pingdom oder GTmetrix überprüfst, wirst du feststellen, wie hoch die Ladezeit deines Blog ist und ob auch bei dir Optimierungsbedarf besteht.

Um die Ladezeiten meines Blog nicht durch zu viele PlugIns weiter zu erhöhen, beschränke ich mich auf ein absolutes Minimum an eben solchen Erweiterungen. Dies führt dazu, das ich die Optimierung der Ladezeit ohne PlugIns durchgeführt habe.

Output Compression

Als erstes habe ich folgenden Code ganz oben in die .htaccess Datei eingefügt. Die Angaben in der .htaccess können bei deinem Server anders sein. Dies hängt davon ab, ob bei dir mod_gzip oder mod_deflate zum Einsatz kommen. In meinem Beispiel zur Optimierung kommt mod_deflate zum Einsatz.

Leverage Browser Caching

Damit du Leverage browser caching (Browsercache) optimal nutzen kannst, muss auf deinem Server entweder das Module mod_expires oder mod_headers aktiviert sein. Bei den meisten Webspace-Anbietern ist dies glücklicherweise der Fall. Nun fügst du folgende Zeilen unter die Output Compression ein, um das Browser Caching zu aktivieren.

Disable etags

Zum Schluss fügst du nun folgenden Code ganz unten in deine .htaccess Datei ein.

Wenn du die Optimierung ausprobieren möchtest, dann mach einen Test VOR und NACH der Ladezeit-Optimierung. Wenn du die Optimierung ausprobiert hast, würde mich interessieren welches Ergebnis es bei deiner Website gebracht hat. Schreib mir doch ein Kommentar!

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

26 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.