Leadgenerierung: So kannst du Landing Pages effektiv für neue Leads einsetzen!

XOVI Banner

Der Begriff Landing Pages gehört in den Bereich der bezahlten Suchmaschinen-Werbung. Gemeint ist damit eine Seite, die sich auf die gestellte Suchanfrage bezieht und übersichtlich alle relevanten Informationen anbietet. Denn wenn jemand in einer Suchmaschine nach einem bestimmten Produkt (z. B. Badheizkörper) sucht und auf die Werbung eines Anbieters klickt, sollte er nicht auf die Startseite eines Sanitär-Online-Shops geschickt werden und sich von dort auf die entsprechende Unterseite durchklicken. Besser wäre es, ihn direkt auf eine passende Seite – die Landing Page – zu schicken, die alle relevanten Produkte und Optionen übersichtlich darstellt.

Wie sollte eine Landing Page aussehen?

Eine Landing Page muss also nicht unbedingt eine separat erstellte Seite sein – es kann eben auch die zur Suchanfrage passende Unterseite sein. Vergiss aber nie, dass ein Besucher deine Website wahrscheinlich noch nie vorher gesehen hat und dass er vielleicht auch dein Unternehmen nicht kennt.

Daher sollte eine Landing Page darauf ausgerichtet sein, die wichtigsten Informationen auf einen Blick zu bieten:

  • Das Produkt/die Dienstleistungen
  • Das Unternehmen und Abgrenzungen zur Konkurrenz
  • Kontakt-Möglichkeiten
  • Vertrauensbildende Informationen (z. B. Mitgliedschaften in einem Verband, Shop-Prüfsiegel)
  • Kosten sowie Nebenkosten (z. B. Porto/Verpackung)

Warum du Landing Pages verwenden solltest

Der Einsatz von Landing Pages kann sich durchaus lohnen, da sich die sogenannte Conversion-Rate verbessern kann: Der Prozentsatz der Besucher, die etwas kaufen oder Kontakt mit dir aufnehmen, steigt. Mit anderen Worten: Du gibst weniger Geld pro erfolgreicher Aktion aus.

Mittlerweile werden Landing Pages auch von Google AdWords im sogenannten Quality Score berücksichtigt. In der Konsequenz heißt das, dass eine Website, die über keine brauchbaren Landing Pages verfügt, einen höheren Minimal-Click-Preis für betroffene Suchbegriffe bezahlen muss.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Der Einsatz von Landing Pages lohnt sich also aus zwei Gründen: Man spart Kosten und kann zugleich mehr verkaufen, da man Besucher effektiver in zahlende Kunden wandeln kann.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

17 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.