Artikelformat

Linkhandel: So funktioniert der Handel mit Links im Internet!

Der Linkhandel im Internet boomt wie noch nie und es kommen fast schon wöchentlich neue Textlinkmarktplätze dazu! Wenn man aber nicht unbedingt auf die Texterstellung aus ist, um mit Backlinks Geld im Internet zu verdienen, kann das ganze automatisieren und mit einem einfachen Plugin für WordPress, Backlinks auf der eigenen Seite anbieten.

Dazu bietet die Seite von Backlinkseller alle nötigen technischen Voraussetzungen und nach der Registrierung auf der Seite kann man eigene Seiten in den Account eintragen und mit dem Linkandel beginnen…

Geld verdienen mit dem Linkhandel

Ich muss zugeben das ich auch Backlinks zu Verkauf, auf diversen anderen Seiten anbiete und diese Art des Geld verdienen eigentlich ein ganz schöner Nebenverdienst ist! Der Vorteil dabei ist das man einfach nur das Plugin des Anbieters einfügen muss und schon läuft das ganze System auf Automatik, ohne das man sich damit noch weiter beschäftigen muss.

Das einzige was zu beachten ist das Google ja gegen den Handel mit Backlinks ist und so könnte eine Seite ein Penalty von Google bekommen, was zu erheblichen Ranking Verlusten führen kann!!! Daher empfehle ich auch den Backlink-Handel mit Seiten die nur als Nebenprojekte genutzt werden und für die Pflege auch nicht viel Aufwand gemacht wird. Daher setze ich auch Backlinkseller nicht auf meinem Blog ein, sondern nur auf Seiten die bei einer Abstrafung durch Google keinen grösseren Schaden nehmen würden.

Automatischer Backlink-Handel

Mit Backlinkseller kann man das Geld verdienen durch den Linkhandel vollkommen automatisieren und einen schönen Nebenverdienst einfahren! Aber Backlinkseller ist nicht nur zum Geld verdienen da, sondern man kann auch selber Backlinks kaufen, um neue Projekte schnell und einfach mit Backlinks zu versorgen und so in den Rankings zu pushen.

Nach der Anmeldung kann man seine Seiten im System bzw. im eigenen Account eintragen und dann muss man nur noch auf die Freischaltung durch Backlinkseller warten, was aber innerhalb weniger Tage geschieht. Sind die Seiten freigeschaltet, muss man nur noch die vorgegebenen Codes in die Seite einfügen, bei einem WordPress Blog einfach das Plugin hochladen und kann dann alles der Zeit überlassen und auf Einnahmen warten.

Bei meinen Projekten hat es eigentlich nicht lange gedauert bis sich die ersten Backlink-Buchungen eingegangen sind und diese verdienen laufende Einnahmen aus dem Backlink-Handel mit Backlinkseller.

Voraussetzungen

Natürlich ist es von Vorteil wenn die Seite auch schon einen gewissen PageRank besitzt, wobei ich die Erfahrung gemacht habe das meine Projekte ohne PageRank besser laufen als die mit PR! Der Verdienst ist nicht so hoch wie bei Seiten mit PageRank, dafür sind diese aber laufend ausgebucht und zusammengefasst verdienen solche Seiten den Hauptteil meiner Einnahmen beim Linkhandel mit dem Anbieter Backlinkseller.

Was aber unbedingte Voraussetzung für eine Seite ist, es muss mindestens 6 Monate alt sein, sonst wird es von Backlinkseller abgelehnt, wobei man diese bei erreichen der 6 Monate wieder anmelden kann.

Vorsicht beim Linkhandel

Wie ich schon erwähnt habe, sollte man keine Seiten für den Linkhandel nutzen die einem wichtig sind oder man keine Ranking-Verluste verkraften könnte! Daher nie den Hauptblog, Unternehmenseite oder andere, für das eigene Unternehmen wichtige Seiten, verwenden. Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit Seiten gemacht, die ich extra für den Linkhandel erstellt habe, wobei ich dort auch nicht mehr als 4 Backlinks pro Seite anbiete, um keinen Verdacht bei Big-G zu wecken.

Natürlich ist man nie zu 100% vor einem Ranking-Verlust geschützt, daher nur “unwichtige” Seiten für diese Methode des Geld verdienen im Internet verwenden!!! Sollte eine Seite mal in den Rankings abstürzen, kann man diese schnell und ohne tragische Verluste wieder löschen.

Hier geht es zum Anbieter: Backlinkseller

Fazit

Mit ein wenig Vorsicht kann man mit dem Backlink-Handel im Internet einen schönen Nebenverdienst verdienen, nur sollte man den Backlink-Handel auf eigens für diese erstellten Seiten betreiben…

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

16 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.