Artikelformat

Linktausch: Was gibt es beim Tausch von Links zu beachten?

XOVI Banner

Als Google die Suchmaschinen-Landschaft betrat, brachte diese Suchmaschine ein neues Paradigma mit: Link-Popularität. Die Grundidee dahinter ist die folgende: Je mehr Websites auf eine bestimmte Website X verlinken, desto wichtiger muss Site X sein. Bei Google findet sich die Link-Popularität durch den sogenannten PageRank ausgedrückt. Eine Website, die gar nicht verlinkt ist, hat einen PageRank 0; eine Website, auf die Millionen anderer Sites verlinken, hat einen PageRank 10.

Welche Rolle spielt die Link-Popularität im Zusammenhang mit dem Linktausch?

Die Link-Popularität ist ein wichtiges Ranking-Kriterium, aber eben nicht das einzige. Eine Website muss gut verlinkt, aber auch gut für Suchmaschinen optimiert sein, um hohe Rankings erzielen zu können. Wichtig sind neben einer guten Verlinkung also auch Inhalte sowie die Abstimmung der Inhalte auf Keywords.

Um nun die Link-Popularität der eigenen Website zu erhöhen, setzen viele Webmaster auf den Linktausch mit anderen Sites, d. h. Site A verlinkt auf Site B, und B linkt auf A. Mitunter kann man Tag für Tag dutzende Emails mit entsprechenden Anfragen in seiner Mailbox finden. Auch gibt es in diesem Bereich einige Tausch-Börsen und Foren, in denen Linkpartner gesucht werden.

So gut diese Idee auch klingen mag, so sinnlos ist sie in der Praxis oft. Erstens werden hier häufig Links zwischen Sites getauscht, die nicht themenverwandt sind – prinzipiell sollten Links aber immer von relevanten Sites innerhalb desselben Themengebietes kommen. Zweitens tauchen die Links häufig auf Seiten auf, die einer Link-Farm gleichen: Manchmal werden hunderte Link-Partner auf einer HTML-Seite gelistet.

Während also die gängige Praxis gegen einen Linktausch spricht, spricht auch aus algorithmischer Sicht einiges dagegen: Suchmaschinen werden in der Lage sein, diese Art von Verlinkung zu erkennen. Auch wenn diese Erkennung zurzeit noch nicht existieren mag oder nicht alle Suchmaschinen dazu in der Lage sein werden, so ist doch zu erwarten, dass es Suchmaschinen gelingen wird, einen Linktausch automatisch zu erkennen. Da die Link-Popularität ein wichtiges Ranking-Kriterium ist, wird insbesondere Google mehr und mehr Intelligenz aufwenden, um wichtige von unwichtigen Links zu unterscheiden.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Wenn du also deine Link-Popularität erhöhen möchtest, solltest du eher auf qualitativ hochwertige Links von Websites innerhalb deiner Branche setzen. Mit diesen kannst du auch gerne Linktausch betreiben. Auch wenn das natürlich schwieriger ist als ein Linktausch mit themenfremden (Spam-)Seiten, so ist dieses doch langfristig die bessere Strategie.

Worauf beim Linktausch achten?

Linktausch ist sehr wichtig. Aber nur wenn es auch richtig gemacht wird, dann können beide Parteien davon profitieren. Wie aber auch in vielen anderen Bereichen, gibt es unter den Linktauschpartnern so genannte ‘schwarze Schafe’, die versuchen zu tricksen. Heute möchte ich zeigen, was man alles beachten sollte, wenn Linktausch betrieben wird.

Hier einige Negativbeispiele, wie die Links nicht aussehen sollten:

  • <a href=“#“ onClick=“link(example.org)“>Link</a>
  • <a href=“javascript:link(example.org)“>Link</a>
  • <a href=“goto.php?link=http://example.org „>Link</a>
  • <a href=“http://example.org “ rel=“nofollow“>Link</a>
  • <meta name=“robots“ content=“index, nofollow>

User-agent: *
Disallow: /links/

Die obigen Beispiele deuten darauf hin, dass die Links nicht direkt auf die gewünschte Website verlinken, sondern mittels verschiedener Methodiken weiterleiten:

  • JavaScript
  • Redirects (Serverseitige Weiterleitungen)

Probleme bei dieser Art von Links ist, dass die Links von den Suchmaschinen nicht richtig gewertet und die Websites in manchen Fällen auch nicht besucht werden können. Des Weiteren solltest du immer mal wieder kontrollieren, ob dein Linktauschpartner den Backlink zu deiner Seite nicht einfach gelöscht hat.

Linktausch sollte dauerhaft sein

Ich gebe ja zu, ab und an tausche ich auch mal einen Link. 🙂 Am Liebsten ist mir natürlich, wenn es themenrelevant ist, so dass ich Besucher von der anderen Seite bekommen kann. Doch manchmal, wenn mir die andere Seite gefällt, tausche ich auch schon mal themenfremd.

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button

Ok – doch für mich ist ein Linktausch Ehrensache. Das heißt, getauscht ist getauscht, da gibt es kein Nachverhandeln und kein Löschen der Links mehr. Diese Links bleiben auf meinen Seiten, bis ich die Seite abmelde. So sehe ich einen Linktausch. Davon hält mich weder ein PR-Verlust oder ein Ranking-Abrutsch ab.

Das einzige, wo ich es mir überlege, ist wenn der Linkpartner definitiv aus dem Index gelöscht wurde. Sonst mach ich mir ja selbst “Bad Neighbourhood”.

Schwarze Schafe beim Linktausch

Aber es gibt immer wieder Zeitgenossen, die meinen so einen Línktausch rückgängig zu machen, weil ihnen die linkgegende Seite zu wenig PR hat oder ihre gestiegen ist. Aber so läuft das nicht!

Selbstverständlich lösche ich die Links zu solchen Zeitgenoßen. Aber ganz im Ernst: Ich merke mir diese Namen und die brauchen dann nie mehr zu kommen und nach einen Link zu fragen auch wenn die Seite noch so schön zum Thema meiner Seite passen würde.

Ich habe die letzten Jahre immer einen PR-Anstieg hingelegt und es hat niemanden gestört, dass sie plötzlich für ihren “immer noch” PR3 Link von mir einen 4er oder gar 5er bekommen haben. Aber jetzt, wo meine Seite mal PR verloren hat – wohlgemerkt, nur PR – sie ist immer noch super gelistet, meinen sie anzukommen und nachzuverhandeln.

Sorry, so nicht!

Was mich dabei sehr traurig macht, ist, dass sogar ein oder zwei nette Menschen dabei sind, die ich bisher sehr geschätzt habe.

Aber um auch einmal den Rest meiner Partner zu loben: Da ich sehr viele Seiten habe und ich immer gerne ein paar Besucher mehr bekomme, habe ich auch einige Links auf anderen Seiten, so dass dieses Mails zwar ärgerlich sind, aber nicht mal 1 % meiner Linkpartner ausmacht.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

25 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.