Artikelformat

Local Keywords: So wählst du passende lokalen Suchbegriffe!

Es wird angenommen, dass ca. 20 % aller Suchanfragen einen geographischen Bezug haben. Wirf doch einmal einen Blick auf die folgenden Suchbegriffe, die besonders häufig in Verbindung mit einem Ort (z. B. Restaurant Köln) oder einer Region (z. B. Immobilien Ruhrgebiet) verwendet werden:

  • Hotel
  • Immobilien
  • Web Design
  • Reisebüro
  • Rechtsanwalt
  • Brautmode
  • Fahrschule
  • Restaurant
  • Disco
  • Pension
  • Werbeagentur
  • Detektei
  • Mitfahrzentrale
  • Tanzschule
  • Steuerberater

Warum die Optimierung auf lokale Suchbegriffe lohnenswert ist

Wenn du eine Website für einen bestimmten Suchbegriff optimieren möchtest, solltest du zunächst prüfen, ob dieser Suchbegriff häufig mit Ortsbezug gesucht wird. Falls ja, solltest du die Website eher auf die Kombination aus Suchbegriff und Ort/Region optimieren. Der Vorteil: Im Vergleich zu einem allgemeinen Suchbegriff (z. B. Detektei) ist es wesentlich leichter, gute Suchmaschinen-Positionen für spezifischere Suchanfragen (z. B. Detektei Münster) zu erzielen.

Eine solche Wahl der Suchbegriffe macht vor allem auch dann Sinn, wenn man den Aufwand und den Nutzen vergleicht: Sicherlich ist es interessant, eine der oberen Suchmaschinen-Positionen für eine allgemeine Suchanfrage (z. B. Restaurant) zu erzielen. Aber der hohe Aufwand ist nicht gerechtfertigt, wenn das Geschäft ohnehin eine örtliche Ausrichtung hat und somit ein Großteil der Besucher nicht bedient werden kann.

Fazit

Für die meisten generischen Suchbegriffe ist es ohnehin vollkommen unrealistisch, in der Top 10 der Suchergebnisse zu erscheinen, da diese Spitzenpositionen häufig von gut verlinkten, inhaltsreichen Websites (z. B. Branchen-Portale) besetzt sind.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

20 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.