Artikelformat

Meta Elemente: So kannst du sie sinnvoll einsetzen!

XOVI Banner

Meta Elemente sind unsichtbare Bestandteile einer HTML-Seite, in denen Informationen über die jeweilige Seite abgelegt werden können. Wenn es um Suchmaschinen-Optimierung geht, geht es in der Regel um zwei konkrete Meta Elemente: Keywords und Description. Im Keywords-Meta-Tag können Suchbegriffe angegeben werden, für die die jeweilige Seite oben in den Suchergebnissen auftauchen soll. Im Description-Meta-Tag kann eine Beschreibung der Seite hinterlegt werden.

Konkret könnten die Meta Elemente der Startseite einer Schraubenfabrik also so aussehen:

Traditionell werden in Meta Elemente viele Hoffnungen gesetzt, wenn es darum geht, die Suchmaschinen-Rankings einer Website positiv zu beeinflussen. Um aber zu verstehen, welchen Einfluss Meta-Tags wirklich haben, bietet sich zunächst ein Versuch an.

Der Versuch

Wenn es ausreichend wäre, einen Suchbegriff in den Meta Elementen auftauchen zu lassen, um für diesen gute Suchmaschinen-Rankings zu erzielen, müsste das doch anhand einer Testseite überprüfbar sein. Und genau das hab ich bei meinem Meta-Tag-Test ausprobiert.

Eine Unterseite wurde so präpariert, dass ein sehr seltener Begriff nur in den Meta Elementen auftaucht. Die Suche mit Google und MSN liefert diese Seite jedoch nicht als Suchergebnis; lediglich Yahoo! findet die präparierte Seite und scheint für Meta Elemente empfänglich zu sein.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Ein neues Verständnis

Für das Gros der Suchmaschinen ist einzig und alleine der sichtbare Text sowie der Titel einer Seite relevant. Die Meta Elemente sollten bestenfalls als Verstärkung der eigentlichen Inhalte dienen. Es bieten sich also die folgenden Regeln an:

  1. Trage in die Meta-Keywords nur Suchbegriffe ein, die auch wirklich konsequent in der Website benutzt werden. Es macht überhaupt keinen Sinn, hier generische Suchbegriffe („billig“, „günstig“, „internet“) einzutragen; verwende stattdessen lieber möglichst spezifische Suchbegriffe.
  2. Trage eine sinnvolle Meta-Description ein, die auch von den Meta-Keywords Gebrauch macht. Einige Suchmaschinen (darunter auch Google) übernehmen in einigen Fällen die Meta-Description, um sie in der Suchergebnisliste anzuzeigen. Durch das Verfassen einer gute Meta-Description kannst du nämlich die Klickrate in den Suchergebnissen auf deine Website erhöhen.

Ich vermeide es absichtlich, Richtlinien für die Anzahl der Meta-Keywords und die Länge der Meta-Description zu definieren. Ich rate dir eher, Meta Elemente sinnvoll und sparsam einzusetzen. Setze aber vor allem keine Hoffnungen darauf, dass dir diese Elemente bei den Suchmaschinen-Rankings helfen.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

24 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.