Online Casino SEO: Die fünf besten SEO-Strategien für Online Casinos!

XOVI Banner

Für die Anbieter von Casinospielen im Internet ist es enorm wichtig, dass die eigenen Websites über Suchmaschinen gefunden werden. Die meisten Besucher kommen schließlich über Google und Co., deshalb sollte die eigene Seite optimiert werden, damit möglichst viele potenzielle Kunden erreicht werden, indem die Seite in den Ergebnislisten so weit oben wie möglich angezeigt wird. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Tipps und Strategien. Wer das anhand eines praktischen Beispiels sehen möchte, kann zum Beispiel einen Blick auf die Website Toponlinecasino.at werfen und sich dort durch die verschiedenen Anbieter klicken.

Der wichtigste Punkt bei der Gestaltung einer Website ist natürlich die Struktur der Seite sowie die Navigation. Dieser technische Aspekt der Suchmaschinenoptimierung sollte durch die Programmierer beachtet werden, die darauf Wert legen sollten, dass in den einzelnen URLs aller Seiten die richtigen Schlagworte auftauchen. Natürlich kann man das auch im Nachhinein noch ändern, das ist jedoch viel Arbeit und birgt ein großes Problem, wenn man bereits Backlinks aufgebaut hat. Darüber hinaus sollten die einzelnen Seiten auf einem Portal untereinander verlinkt werden, vor allem Links auf Übersichtsseiten – etwa den Bereich mit allen Spielen – sind von Bedeutung. Hier spielt also die Gestaltung und die Anordnung der Inhalte eine sehr wichtige Rolle.

Der zweite wichtige Aspekt ist die sogenannte Onpage-Arbeit. Für jede Seite gibt es Überschriften, Title Tags und Beschreibungen, von denen die Besucher der Seite nur einen Teil sehen, der Rest ist vor allem für die Suche bei Google und Co. wichtig. Beim Eingeben dieser Daten ist daher große Sorgfalt gefragt. Zudem sollten die Betreiber von Portalen sich vorher über die richtigen Schlagworte Gedanken machen. Zugleich führt dieser Aspekt zum dritten wichtigen Tipp: Ein Plan für die regelmäßige Aktualisierung von bestimmten Inhalten ist ebenfalls sehr wichtig. Diese lassen sich etwa in einem eigenen News-Bereich oder unter laufenden Aktionen veröffentlichen, zudem kann man auf diese Inhalte sehr gut von anderen Seiten, zum Beispiel über soziale Netzwerke, verlinken.

Ganz allgemein ist die Nutzung von externen Websites im Zuge von SEO-Prozessen ohnehin wichtig. Links, die von außen auf die Website führen, sind aus der Sicht von Suchmaschinenbetreibern enorm wichtig. Nach Möglichkeit sollten diese darüber hinaus von qualitativ hochwertigen Websites stammen. Kurz gesagt gilt hier: Je mehr hochwertige Links auf die Seite zeigen, desto besser. Zu guter Letzt kann man auch noch mit Werbung nachhelfen. Wer sich auf die Suchmaschinenoptimierung von bestimmten Websites konzentriert, kann beispielsweise zum Start auch Google Adwords oder andere Werbeformen einsetzen, um zunächst einmal viele Besucher von Beginn an auf die Seite zu bringen.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

19 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.