Online Recherche: Richtig recherchieren im Internet!

XOVI Banner

Suchmaschinen sind fantastische Werkzeuge, um im Internet zu recherchieren. Dummerweise ist eine Volltextsuche – und genau das ermöglicht eine Suchmaschine wie Google – eigentlich ein Profitool. Damit du auch als Volltextlaie die Suchmaschinen sinnvoll zu nutzen weißt, möchte ich dir hier einige Tipps an die Hand geben.

1. Lass dich nicht “erschlagen”

Alle Suchmaschinen zeigen dir stolz die Anzahl der gefundenen Treffer an. Diese Anzeige hat ungefähr den gleichen Zweck wie die PS-Angabe beim Auto: sie dient zum Protzen. “Lieber Nutzer, da schau her. Wir haben nochmals 37.265 Treffer mehr gefunden als unser Konkurrent.”

Ignoriere deshalb diese Anzeige tunlichst. Auf keinen Fall solltest du dich irritieren oder gar entmutigen lassen. Die heutigen Suchmaschinen sind gut genug, um die wirklich wichtigen Treffer auf den allerersten Seiten anzuzeigen. Und ob hinter dem 100. Ergebnis noch 37.235 oder nur 26.817 sinnlose Seiten das gesuchte Wort enthalten, ist wirklich sowas von egal.

Instagram Business Banner
Instagram Business mobile Banner

2. Üben, üben, üben

Der Mensch ist so angelegt, dass er nahezu jede Tätigkeit besser ausführen kann, wenn er sie regelmäßig ausübt. Das gilt natürlich genau so auch für die Internet-Recherche mit Suchmaschinen.

Investiere also immer wieder etwas Zeit in den Umgang mit Suchmaschinen, Du wirst schnell sehen, dass auch im ach so neuen Medium Internet die alten Weisheiten gelten. An der Stelle etwa: “Übung macht den Meister”.

3. Stelle intelligente Suchanfragen

Wo wir gerade bei schlauen Sprüchen sind: “Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus” ist nicht nur für die zwischenmenschliche Beziehung ein weiser Rat, sondern auch für den Umgang mit Suchmaschinen. “Wie man Google / Yahoo / Bing befragt, so sieht die Antwort aus”, wäre eine passende Übertragung.

Was aber sind intelligente Suchanfragen? Das sind Anfragen, die das, wonach du suchst, möglichst genau umschreiben. Möchtest du also Informationen über den leckeren Rotwein aus der Toskana namens Rosso di Montalcino, solltest du nicht einfach nur nach Rotwein oder gar nach Wein suchen und hoffen, die Suchmaschinen würde deine wahren Absichten schon erraten.

Das tun sie nämlich nicht; was, nebenbei bemerkt, auch gut so ist. Suchst du in diesem Fall direkt nach Rosso di Montalcino wirst du gute Treffer erhalten.

AAWP Banner
AAWP mobiler Banner

4. Lerne die Suchbefehle der Suchmaschinen kennen

Die Suchmaschinen kennen jeweils einige Spezialbefehle, die dir helfen, ganz gezielt nach bestimmten Informationen zu suchen. Damit kannst du etwa alle Seiten finden, die die gewünschten Wörter nur im Titel (oder nur in der URL) enthalten.

Oder du suchst nach allen Seiten, die auf eine bestimmte Seite einen Link gesetzt haben. Die Details zu den wichtigsten Befehlen findest du in dem Artikel: Suchbefehle der Suchmaschinen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.