Artikelformat

Shop-Optimierung: So optimierst du erfolgreich einen Online Shop!

XOVI Banner

Wenn man mit einem Online-Shop Erfolg haben möchte, sollte man auch sicherstellen das der Shop und auch die einzelnen Produkte in den Suchergebnissen gefunden werden! Daher ist die richtige Shop-Optimierung eine Voraussetzung für den Erfolg mit einem Online-Shop. Dabei reicht es aber nicht, nur die Hauptseite des Online-Shop zu optimieren, sondern sollte auch Kategorien, Unterkategorien und auch die einzelnen Produktseiten beinhalten. Die Optimierung eines Online-Shop ist somit nicht nur für den Shop-Betreiber, sondern auch für den Suchmaschinenoptimierer eine Herausforderung…

Richtige Optimierung für Online-Shops

Bei der richtigen Optimierung eines Online-Shop kommt es nicht nur auf die Optimierung für die Suchmaschinen an, sondern auch auf die Optimierung für den Besucher, den wenn der Besucher auch den Shop und die Produkte über die Suchmaschine findet, bedeutet das nicht das dieser auch im Shop kauft!

Wenn der ganze Online-Shop zu unübersichtlich gestaltet ist und der Besucher nicht weiss was er als erst anklicken soll, um im Shop weiter zu gelangen, erhöht das die Absprungrate und dann bewirkt auch die beste Suchmaschinenoptimierung nicht, wenn keine Conversion im Shop zustande kommt. Daher sollte der erste Schritt bei der Shop-Optimierung, die Optimierung für den Besucher darstellen und erst dann die Suchmaschinenoptimierung folgen…

Shop-Optimierung für den Besucher

Wenn der Besucher auf die Seite des Online-Shop gelangt, sollte sofort eine Relevanz ersichtlich und die Menüpunkte Klar zu erkennen sein, damit der Besucher sofort sieht, wie er im Online-Shop weiter zu den Produkten kommt!

Zum ersten Eindruck sollte auch ein gutes und ansprechendes Design gehören, den das baut schon einmal Vertrauen zwischen Besucher und Shop auf, was die Kaufrate schon einmal deutlich ansteigen lässt. Vertraut ein Besucher dem Shop, ist er bereit auch schneller persönliche Angaben bei einem Bezahlvorgang zu machen, was natürlich sehr wichtig für den Shop ist.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Gutes Design schafft Vertrauen zum Online-Shop

Beim Design sollte man auf die gängige Bildschirmauflösung achten, damit der ganze Online-Shop im Browser der Besucher ersichtlich ist…diese ist meist der 15″ Bildschirm, wobei ein Umstieg auf einen Online-Shop-Design der sich der Geräteauflösung anpasst immer wichtiger wird, da immer mehr Nutzer auch über Mobiltelefon im Internet verkehren.

Auf der Startseite eines Online-Shop sollten auch keine Banner und blinkende Spielereien den Besucher überreizen, den das erhöht nur die Absprungrate und mindert den Umsatz!

Auf der Startseite des Shop sollten im Headermenü die Kategorien schnell zu finden sein und ebenso der Warenkorb auf jeder Seite zu sehen sein…diese sollten sich durch den ganzen Shop ziehen.

So kann der Besucher immer schnell und einfach navigieren und über einen Start-Button jederzeit auf die Hauptseite zurückkehren…

Shop-Optimierung für Suchmaschinen

Ist die Optimierung für den Besucher abgeschlossen, kann man beginnen die Hauptseite, Kategorien, Unterseiten, Landingpage und Produktseiten zu optimieren! Dabei sollte man jede Seite als eine eigenständige Seite betrachten und auch bei der Optimierung für Suchmaschinen so vorgehen, den wenn jede Seite gut optimiert ist, erhöht das die Besucherzahl aus den Suchmaschinen um ein vielfaches, was natürlich beim Umsatz bemerkbar sein wird.

Ganz besonders wichtig sind auch die Landingpages, da viele Besucher nicht nach einer Kategorie suchen, sondern ein bestimmtes Produkt suchen und genau dann sollte die Suchmaschinenoptimierung der Landingpage greifen und den Besucher in den Suchergebnissen abholen, auf die Landingpage ziehen und hier zum Kauf überzeugen.

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button

Für jede Seite die richtige Shop-Optimierung

Auch hat es keinen Sinn gemischte Kategorien in einem Online-Shop zu haben, den so erschwert man die Suchmaschinenoptimierung um ein vielfaches! Die Optimierung sollte auf jeder Seite auf ein Produkt, eine bestimmte Kategorie oder Unterkategorie erfolgen, den so erhöht man die Trefferzahl in den Suchergebnissen.

Bei den Beschreibungen sollte man nicht sparen, den nur mit Texten kann man auch eine ordentliche Optimierung des Shop durchführen und wenig Text ist ja in den Augen der Suchmaschinen, besonders Google, ein Dorn! Je ausführlicher man eine Seite mit Texten beschreibt, umso besser kann man auch die Keywords unterbringen, was für die Suchmaschinenoptimierung sehr wichtig ist.

Hat man die Möglichkeit im Online-Shop einen Blog zu integrieren, sollte man diese Möglichkeit auf jeden Fall nutzen, den mit jedem neuen Artikel erhöht man auch die Besucherzahlen aus den Suchmaschinen und kann aus den Artikeln auf die einzelnen Produkte, Kategorien oder Landingpage verweisen…so erhöht man auch die Sichtbarkeit des Online-Shop in den Suchmaschinen.

Fazit

Die richtige Shop-Optimierung sollte mit der Optimierung auf den Besucher beginnen und erst dann die Suchmaschinenoptimierung erfolgen! Die Möglichkeit eines Blog für den Online-Shop sollte man auf keinem Fall ausser Acht lassen, den dieser bringt immer mehr Besucher in den Shop, den jeder neue Artikel erhöht die Zugriffe und Besucherzahlen aus den Suchmaschinen.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

21 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.