Artikelformat

Was ist Paid Blogging?

Du suchst jemand der Paid Blogging macht? Paid Blogging also bezahltes bloggen ist eine der neuesten Möglichkeiten Links von unterschiedlichen Seiten zu bekommen. Es bloggt jemand auf seinem, wenn möglich gut rankenden Blog über ein Thema und verlinkt dabei die Seite des Zahlenden.

Coole Sache! Oder?

Naja, klar. Linkaufbau mal anders, denn häufig ist die Seoszene wirklich von Inzucht gezeichnet. Irgendwie hat jeder schon mit jedem getauscht. So sind solche Links von Blogs außerhalb der Seoszene schon recht wertvoll. Wenn sie denn gut verlinkt sind. Und hier sehe ich das Problem. Gute Blogger werden kaum Paid Blogging anbieten (wollen sich ja nicht ihr Blog durch Werbepostings kaputt machen) und die Leute die bezahlte Blogeinträge anbieten haben entweder kaum oder Seo-Szene-Links (cooles Wort), denn wer sollte so ein Blog schon freiwillig verlinken?

Wo finde ich Anbieter für Paid Blogging?

Ok, wer aber trotzdem Paid Blogging sucht, sollte sich einmal Blogatus anschauen. Hier kann man ein Thema vorgeben und sich aussuchen in welcher Art von Blog die Beiträge erscheinen sollen. Danach bekommt man Bewerbungen von verschiedenen Blogs, welche man auch noch ablehnen kann. Allerdings sollte man sich im klaren sein, dass dort viele Blogger nur noch gegen Kohle schreiben und somit manche Blogs mehr Werbeplattformen als Blogs sind.

Noch eine Möglichkeit für Paid Blogging Anbieter wäre es, kleinere Anbieter zu suchen, die auf ihrem Blog ab und an einen bezahlten Beitrag online stellen. Doch diese sind rar. Falls ich über einen netten, vernünftigen Dienst stolpere werde ich es hier veröffentlichen, allerdings ohne Link. 😉


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.