Paid Ranking

XOVI Banner

Bei den PPC-Suchmaschinen (Pay Per Click Suchmaschinen) ist es möglich, bestimmte Positionen in den Suchergebislisten zu erwerben. Dieses Prinzip nennt man Paid Ranking (Deutsch: Bezahlte Positionierung).

Die Positionen werden meist im Auktionsprinzip an den Höchstbietenden verkauft. In Europa gibt es nur wenige Suchdienste, die mit Paid Ranking arbeiten. Die Paid Ranking-Suchergebnisse werden nicht deutlich gekennzeichnet und unterscheiden sich deshalb kaum oder gar nicht von den normalen Suchergebnissen in den SERPs.

Aus Sicht des Internet-Users lässt sich natürlich über die Relevanz mittels Paid Ranking erkaufter Positionen in den SERPs streiten.

Siehe auch: Paid Placement, Paid Inclusion, Paid Submission und Directory.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...