Panda & Penguin: So bleibst du vor ihnen verschont!

XOVI Banner

In diesem Artikel erkläre ich die grundlegenden SEO Techniken für Laien. Suchmaschinenoptimierung wird immer mehr als eine der effektivsten Marketing Methoden anerkannt, jedoch wissen die meisten Unternehmer nicht, was bei einer Suchmaschinenoptimierung gemacht wird, bzw. welche Maßnahmen ergriffen werden.

Onpage Optimierung

1. Content Optimierung

Bei der Content Optimierung werden alle Artikel, Produktbeschreibungen, Texte, etc. für Suchmaschinen sowie auch für den Besucher einer Webseite optimiert. Google legt immer mehr Wert auf Qualität (Content ist King), daher sollte man veraltete Maßnahmen, wie das sinnlose aneinanderreihen von mehreren Keywords unbedingt unterlassen. Am besten ist es wenn man darauf achtet, dass der jeweilige Text von normalen Menschen sehr gut gelesen werden kann, bzw. auch gerne gelesen wird – sodass die Besucher möglichst lange auf deiner Webseite bleiben. Google erkennt mittlerweile reine SEO Texte (für Suchmaschinen verfasste Texte) und wird erkannt, egal ob automatisiert oder manuell, dass schlechte Texte verwendet werden, dann kann dies zu einer Abstrafung, bzw. Ranking Verlust führen. Anstelle sinnloser Schlagwort Aneinanderreihungen empfiehlt es sich mehrfach Synonyme zu verwenden, da Google diese mit der LSI (Latent Semantische Indexierung) Technik als miteinander verwandter Keywords assoziieren kann. Beschäftige dich dazu am besten mit LSO (Latent Semantische Optimierung). Weiters sollte man hin und wieder einen freiwilligen Link auf andere Authoritäts-Webseiten setzen, um Google zu zeigen, dass man mit diesen “verwandt” ist. Überprüfe die ausgehenden Links jedoch von Zeit zu Zeit um “Broken” Links zu vermeiden bzw. um nicht versehentlich auf Adult Webseiten zu verlinken. Verlinke auch relevante Inhalte innerhalb deiner Webseite miteinander.

2. Title, Überschriften & Meta Tags

Achten darauf deine Title Tags kurz und knackig zu halten, sowie dein Keyword in den Titel Tag zu integrieren. Verwendet wird dazu die html tags, bzw. können hierzu vermehrt SEO Plugins für die diversen CMS (Content Management System: z. B. WordPress, Joomla, Typo3, etc.) verwendet werden. Formatieren deinen Text und verwende interne Text Überschriften, welche teilweise deine Keywords beinhalten. Die Überschriften Formatierung sollte mit H1 und H2 Tags erfolgen. Der Meta Tag Keywords bewirken mittlerweile keinen nachvollziehbaren Einfluss mehr auf das Ranking bei Google, daher kann dieser vernachlässigt werden. Den Meta Description Tag sollte man mit einem guten ansprechenden einleitenden Text füllen, da dieser in den Suchergebnissen verwendet wird und man somit eine höhere CTR (Klickrate) erreichen kann.

3. Bilder

Verwende immer Bilder und beschrifte diese mit verwandten Keywords im alt/Bildbeschreibungs-Tag. Dies kann Besucher aus der Google Bildersuche auf deine Webseite leiten. Zudem gestalten Bilder einen Text immer freundlicher bzw. führen diese dazu, dass Besucher länger auf deiner Webseite verweilen.

4. AJAX und Java vermeiden

Vermeide jegliche Art von AJAX und Java auf deiner Webseite, da dies als absolut Suchmaschinen unfreundlich angesehen wird. Zusätzlich empfinden auch die meisten Web-Benutzer blinkende und sich bewegende Webseiten als störend und diese verlassen in Folge dessen die Webseite auch sehr schnell.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

5. URL Optimierung

Achte darauf eine gute URL Struktur aufzubauen in der ebenfalls dein  Keyword verwendet werden kann. Es ist logisch, dass man nicht jedes Keyword im Domain-Namen platzieren kann daher sollte man URLs wie “deinedomain.de/keyword1.html”, “deinedomain.de/keyword2.html”, etc. verwenden.

6. Ladezeiten Optimieren

In letzter Zeit wird immer mehr in SEO Kreisen darüber diskutiert, dass die Ladezeiten von Webseiten immer mehr als Rankingfaktor von Google berücksichtigt werden, was auch stimmt. Daher sollte man hart daran arbeiten (mithilfe des Google Pagespeed Tools) eine möglichst schnelle Ladezeit für seine Besucher zu bieten.

7. HTML Fehler beheben und vermeiden

Mache Gebrauch vom kostenlosen Google Webmaster Tool – dieses zeigt dir alle erkannten HTML Fehler auf, um diese nachfolgend reparieren zu können.

Offpage Optimierung – Linkbuilding/Linkaufbau

1. Grundlegender Linkaufbau

Beim grundlegenden Linkaufbau, der auf jeden Fall bei neuen Domains/Webseiten angewandt werden muss, solltest du  einen Zeitraum von 1 – 2 Monaten festlegen in dem du langsam kostenlose Links aus Webkatalogen, Social Bookmarks, Artikelverzeichnissen, Presseportalen, usw. sammelst. Besonders in der Anfangsphase solltest du, die Regel Qualität vor Quantität beachten.

2. Weiterführender Linkaufbau

Nachdem der grundlegende Linkaufbau abgeschlossen ist, sollte man seine aktuellen Rankings in Google unter die Lupe nehmen, bzw. die Stärken und Schwächen seiner Webseite analysieren. Danach befasst man sich am besten damit reine Qualitätslinks aus Presell Pages, Linktausch, Artikeltausch, Gastartikeln, Linkbaits, (evtl. vorsichtiger Linkkauf – spricht jedoch gegen die Google Ethik) auf einen Zeitraum von mehreren Monaten bis Jahren zu sammeln. Hierzu habe ich einen Artikel verfasst mit 99 Ideen für neue Qualitäts-Backlinks. Auch Social Links spielen eine immer größere Rolle. Also versuche auch in den sozialen Medien so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu bekommen

Ich hoffe dieser Artikel konnte einige Unklarheiten zu den aktuellen Techniken bei der Suchmaschinenoptimierung beseitigen und bei weiteren Fragen beantworte ich diese gerne in Form eines Kommentars.

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

30 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...
4 Kommentare
  1. Glass Bongs

    Sehr schöner Artikel. Ich konnte sehr viel dadurch lernen. Merci !

    Antworten
  2. Schöner und ausführlicher Artikel,

    bei der Content Optimierung achte ich auch darauf, die Artikel in erster Linie für den Menschen zu schreiben. So kommt ein guter Lesefluss zustande. Am Schluss schaue ich wo es noch Optimierungsbedarf gibt und baue das Keyword im nach hinein ein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Markus Schmitt Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.