Projektmanagement: Regeln um erfolgreiche Webprojekte zu schaffen!

XOVI Banner

Du glaubst möglicherweise, dass jede Idee, die ich habe oder jedes Projekt, das ich beginne, ein voller Erfolg wird, aber das ist nicht wahr. Ich hätte es auch gerne, wenn jede Scheiße dich ich anfass zu Gold wird. Nur leider ist das nicht so. Es spielt dabei auch keine Rolle wie gut du im Marketing bist und wie viel du weißt. Du wirst niemals ein Niveau erreichen, wo du keine Fehler mehr machst und wo dir alles gelingt.

Im Nachhinein ist man immer schlauer

Viele Projekte laufen nicht wie geplant und entpuppen sich als Zeit- und Geldverschwendung. Doch das Problem ist, dass du nur hinterher weißt, ob es ein Erfolg oder ein Misserfolg war. Du musst erst testen um zu sehen wie gut die Idee beim Markt ankommt. Die Kunst besteht darin Vieles auszuprobieren und rechtzeitig auszusteigen, wenn man merkt, dass es sich nicht lohnt.

Ich geb dir ein Beispiel. Als ich die Idee für eine Website über Autoresponder hatte, dachte ich: “Wow, das ist genial. Ich stelle einen kostenlosen Videokurs zur Verfügung und viele der Nutzer werden den von mir empfohlenen Dienstleister zur Verwaltung ihrer Listen nutzen und ich verdiene an den Affiliatprovisionen. Gesagt, getan! Leider war dieses Projekt ein Misserfolg und brachte so gut wie nichts ein. Es war vom finanziellen Standpunkt aus betrachtet eine große Zeitverschwendung. Das Problem war, dass ich es anfangs nicht akzeptieren wollte, sondern stur versuchte es doch irgendwie in eine Einnahmequelle zu verwandeln: „Ich werde das Projekt umbauen und dann wird es klappen….“ 🙂 Keine gute Idee und reine Zeitverschwendung!

Konzentriere dich auf das was funktioniert

Viel schlauer wäre es gewesen sich auf die Projekte zu konzentrieren, die bereits Geld einbrachten und sie besser zu machen. Es ist wirklich entscheidend zu wissen, wann man aufhören und weiterziehen muss. Es gibt tausende Ideen, mit denen man Geld verdienen kann. Ich selbst hab dutzende davon jeden Tag. Sogar so viele, dass ich bei weitem nicht die Zeit dafür hab alle umzusetzen. Das heißt aber noch lange nicht, dass sich alle Ideen davon in der Praxis bewähren würden. In der Theorie ist jede Idee gut. In der Praxis nur wenige.

Bevor du ein neues Projekt in Angriff nimmst, solltest du bestimmen wie schwierig es vermutlich sein wird. Wie viel Geld wird es kosten? Wie viel Zeit musst du darin investieren? Hast du einen Plan B (z. B. einen Verkauf)? Wie groß ist das finanzielle Potential des Projekts? Lass dich nicht von der anfänglichen Euphorie dazu verleiten das Projekt nicht richtig zu durchdenken und keine Strategie zu entwickeln. Das Projekt sollte auch mit deinen langfristigen Zielen in Einklang stehen. Nur weil man mit einer Idee Geld verdienen kann, heißt das nicht, dass es die richtige Idee für dich ist.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Leg Ziele fest

Außerdem musst du vorher bestimmen wie du den Erfolg dieses Projekts misst. Nur dadurch bist du in der Lage zu bestimmen, wann es genug ist und kannst die Arbeit daran beenden. Du solltest vorher wissen welches Ergebnis du erhalten willst. Falls du es nicht erhältst, solltest du etwas anderes versuchen.

Falls es dein Ziel war mit einer Webseite oder einem Blog nach 3 Monaten 100 € im Monat zu verdienen und im dritten Monat hast du nur 30 € eingenommen, ist es Zeit Abschied zu nehmen. Hoffen und Träumen hilft hier nicht weiter. Bleib bei den Gewinnern und trenn dich von den Verlierern. Im Grunde also wie beim Aktienhandel. Wenn du viel Geld im Internet verdienen willst, kannst du es dir nicht leisten deine Zeit mit schlechten Projekten zu verschwenden.

Vergiss nicht die Zeit und Energie, die du in das Projekt investierst, zu berücksichtigen. Falls es 50 Stunden dauert um eine Seite aufzubauen, sollte diese Seite im Laufe der Zeit mindestens 500 € einbringen damit sich dein Aufwand gelohnt hat. Ansonsten kannst du dir auch einen Job suchen. Setz deine Energie, deine Zeit und dein Geld dort ein wo du die größten Fortschritte machst und die besten Ergebnisse erhältst. Nur auf diese Weise kannst du deine finanziellen Ziele schnell erreichen.

Sei realistisch

Oft kommt es vor, dass man sich beim Aufwand für ein Projekt verschätzt. Meistens dauert es länger als angenommen. Falls du das erkennst, musst du deinen Plan nochmal zur Hand nehmen und rechnen. Lohnt es sich weiterzumachen? Rechtfertigen die erwarteten Einnahmen einen doppelten zeitlichen Aufwand?

Lass dich nicht von einem Projekt blenden und in der Hoffnung auf große Gewinne die Zeit vergessen. Sie ist nämlich deine wichtigste Ressource. Nutze sie richtig und investiere deine Zeit nur in erfolgversprechende Projekte.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

20 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.