Was ist Quelltext? Definition & Begriffserklärung!

XOVI Banner

Der Quelltext ist der Code, in dem die einzelnen Seiten geschrieben sind. Man kann diesen auch ganz einfach sichtbar machen: Einfach mit der rechten Maustaste auf den Bildschirm klicken und dann auf “Quelltext” oder ähnliches (ist je nach Browser unterschiedlich) klicken.

Schon siehst du den Quelltext für diese Seite. Im Quelltext stehen z. B. die Meta-Tags, oder das Design der Seite – jeder Zeilenumbruch muss durch ein bestimmtes Zeichen hervorgerufen werden.

Der Quelltext besteht meist aus HTML – dazu kommen dann noch einige PHP-Befehle (nur für den Webmaster ersichtlich). Das reicht dann für den Anfänger erst einmal.

Man kann Webseiten natürlich auch ganz erstellen, ohne vom Quelltext eine Ahnung zu haben. Das geht genauso mit Frontpage (mit recht wenigen Möglichkeiten) wie auch mit WordPress (mit recht angenehmen Möglichkeiten). Diese Seite hier ist mit WordPress erstellt. Dazu gebe ich den Text in ein Eingabefeld ein und gebe dem Text noch einige Einstellungen mit. WordPress übernimmt für mich das umschreiben in den Quelltext.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Jedoch sollte man sich zumindest ansatzweise mit dem Quelltext beschäftigen. Man sollte ihn lesen können und auch die wichtigsten Befehle kennen. Der Rest kommt dann ganz automatisch mit der Zeit.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

17 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.