Artikelformat

So kann man Seo Spam melden

Manchmal juckt es ja schon in den Fingern, wenn es wieder mal so eine Wikipedia-Kopie – ohne jeglichen Mehrwert – auf die vorderste Plätze geschafft hat, diese Seiten zu melden. Doch handelt es sich dabei wirklich um Seo Spamming? Das kann man meist leicht selbst überprüfen:

Was ist Seo Spam (auch Seo Spamming)?

Seo Spamming ist der Versuch, mit nicht erlaubten Mitteln schneller besseres Ranking in den Suchmaschinen zu erreichen. Diese Methoden sind meist Mittel, die einfach keinen Nutzen für den Besucher der Webseite haben.und einfach nur darauf hinauslaufen, schneller “oben” in den Serps zu stehen.

Was mir hier so einfällt: Keywordspamming (am Besten noch in der gleichen Farbe wie der Hintergrund), Doorway-Pages und noch einiges mehr. Was genau darunter fällt, kann man sehr gut in den Richtlinien der einzelnen Sumchmaschinen lesen.

Aber sollte man Seo Spamm wirklich melden?

Ich finde, man sollte da dem Lauf der Dinge seinen Gang lassen. Im Normalfall sind diese Spamseiten ruckzuck wieder verschwunden. Klar, wenn einem das weh tut (ob finanziell oder ethisch oder sonst wie…), kann man ja schon mal auf den “Meldeknopf” drücken. Aber mir selbst war das immer zuviel Aufwand und ich bin ja keine Petze.

Ich sehe das etwas anders: ich versuche gute, für den Benutzer nützliche, Seiten zu erstellen und damit diese Mistseiten einfach beiseite zu stoßen. Doch wers nicht lassen kann:

Wie melde ich Seo Spamm?

Hier die Seite bei Google, wo man Spam melden kann:

  • http://www.google.de/webmasters/spamreport.html

Natürlich gibt es das auch für andere Suchmaschinen, aber nachdem wohl hier in Deutschland Google die mit Abstand am interessanteste Suchmaschine ist, hier mal nur der Spam Report an Google.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.