Artikelformat

SEO Tricks: So bringst du deine Website nach vorne!

So ziemlich jeder Suchmaschinenoptimierer sucht nach zusätzlichen Möglichkeiten der Linkgenerierung und nach Methoden zur Erklimmung des SEO-Olymps. Mit diesem Artikel möchten ich alle mögliche Tipps & Tricks querbeet sammeln, um dem gemeinen SEO weitere Anhaltspunkte bei der Quellenerschließung zu bieten. Zwar findet sich einiges mehr oder weniger in meinen anderen Artikeln wieder, jedoch schadet eine wiederholte Erwähnung nicht unbedingt dem Gesamtverständnis.

Auch kann ich hier keine Aussage über die Wertigkeit und Wirkung auf das einzelne Projekt treffen, denn es gilt Erfahrungswerte zu sammeln. Zusendungen von guten Tipps & Tricks belohne ich mit einem Dofollow Backlink im Kommentarbereich.

1. Schreibe Pressemitteilungen

Pressemitteilungen bringen Backlinks (follow, nofollow) und ermöglichen es News-Seiten aufgrund der Aktualität im Google-Index kurzfristig auf vorderen Positionen zu platzieren. Zudem wird die Seite schneller gespidert und indiziert, falls Google dem Relevanz beimisst.

2. Simuliere einen natürlichen Linkaufbau

Das bedeutet nicht zu viele Links pro Zeiteinheit und ein gesundes Verhältnis aus follow, nofollow-Links sowie den Bezugsquellen aus Blogs, normalen Websites, Social Bookmark-Diensten, Webkatalogen und Artikelverzeichnisse. Was zu einem „gesunden Linkwachstum“ alles gehört, kannst du in meinem Artikel „7 Fallstricke beim natürlichem Linkaufbau“ nachlesen.

3. Biete unique (einzigartigen) Content

Mit einzigartigem, interessantem Content (Artikel) ziehst du nicht nur langfristig mehr Besucher an, sondern erhöhst die Wahrscheinlichkeit freiwilliger Verlinkungen zu deiner Seite. Als Stichwort wäre hier noch Link-Baiting zu nennen, womit du auch die Masse der Besucher zu deiner Seiten führen kannst.

4. Versuche Authority-Links zu bekommen

Links bedeutender Websites mit großer Reichweite helfen den Suchmaschinen deine Website besser einzuordnen. Erhältst du von einer dieser Seiten, wenn möglich noch themenrelevant, einen Backlink, so wird dieser mehr Wert haben als von einer weniger bedeutenden Seite. Wenn du das nötige Geld besitzt, kannst du auch gezielt gute Links von Authority-Websites kaufen und zusehen, wie deine Rankings in die Decke steigen.

5. Achte auf die Arten der Verlinkung

Einseitige Links (One Way) haben den höchsten Wert, gefolgt von der Parallelverlinkung (A auf B, D auf C), der Dreiecksverlinkung (A auf B, B auf C, C auf A). Reziproker Verlinkung (A auf B, B auf A) wird weniger Wert beigemessen. Aber bedenke immer – Link ist Link, solange er in einer seofreundlichen Umgebung platziert wird.

6. Suche nach bekannten Trust-Portalen

Es gibt immer „Standart-Portale“ auf denen ein Eintrag erstrebenswert erscheint. Zwar kann man ohne einen Backlink von diesen Plattformen dennoch top platziert sein, aber es tut dem SEO-Ego gut. Hierzu zählen unter anderem das Wikipedia und Dmoz. Auch sollte man Links von Spam-Portalen (z. B. GuteFrage.net und Yahoo Clever) mitnehmen.

7. Registriere dich bei vielen Portalen

Gerade Foren und Expertenportale bieten oft die Möglichkeit einen Link zu hinterlassen. Auch wenn die meisten davon nofollow sind, den ein oder anderen regelmäßigen Besucher kann man abfassen. Zudem erhöht es die Reichweite der eigenen Präsenz.

8. Schreibe Kommentare und Feedbacks

Ähnlich dem vorangegangenen Tipp sollte man die Option nutzen auf anderen Seiten Kommentare zu hinterlassen. Der Effekt wie bei Foren ist ähnlich.

9. Nutze Textgeneratoren

Bei der Erstellung von Artikeln für Artikelverzeichnisse etc. lohnt es sich Textgeneratoren wie beispielsweise den Article Wizard zu benutzen. Hier schreibt man innerhalb von zwei Stunden einen hochwertigen Text und kann diesen mittels Contentvariation unique duplizieren. Ich möchte jedoch anmerken diese Methode nicht zum spammen zu benutzen. Dies ist den Publishern gegenüber unfair und fördert langfristig weiter die Entwertung von Seiten, welche benutzergenerierten Content zur Verfügung stellen. Auch deinen!

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

15 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.