Artikelformat

Suchmaschinenmarketing Agentur: Das ist vor der Auftragsvergabe zu überlegen!

XOVI Banner

Suchmaschinen-Marketing gehört in professionelle und erfahrene Hände. Bevor du allerdings bei mehreren Agenturen vorsprichst, solltest du zunächst deine Hausaufgaben machen und über die folgenden Punkte nachdenken:

Die Suchbegriffe

Die Auswahl der Suchbegriffe ist der Schlüssel zur Optimierung: Nur wenn du die Suchbegriffe aussuchst, die auch von deiner potenziellen Kundschaft eingetippt werden, hat deine Kampagne Aussichten auf Erfolg.

Eine professionelle Suchmaschinen-Marketing-Agentur wird dich daher bitten, eine Liste der dir wichtigen Suchbegriffe zu erstellen und diese dann mit der Realität abgleichen. Verschiedene Suchbegriff-Datenbanken stehen zur Verfügung, um passende Wortkombinationen und ähnliche Suchbegriffe zu ermitteln.

Deine Konkurrenten

Der Aufwand einer Optimierung hängt immer davon ab, gegen wie viele andere Websites du ankämpfst. Dabei muss es sich nicht unbedingt nur um direkte Konkurrenz-Unternehmen handeln: Auch Portale können für deine wichtigen Suchbegriffe gute Suchmaschinen-Rankings aufweisen.

Da das Ranking einer Website zu einem großen Teil von der Verlinkung abhängt, muss eine Suchmaschinen-Marketing-Agentur zunächst die Verlinkung der Konkurrenten analysieren. Sehr vereinfacht ausgedrückt heißt das: Wenn du bessere Rankings als deine Konkurrenten haben möchtest, musst du auch besser verlinkt sein.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Auch ist natürlich wichtig, wie viele deiner Konkurrenten bereits in Suchmaschinen-Marketing investieren. Hierbei geht es also um die „gefühlte Konkurrenzlage“: Je mehr Unternehmen auf dieselben Suchbegriffe abzielen und eine aktive Verlinkung betreiben, umso schwieriger und aufwändiger wird natürlich die Optimierung der eigenen Website.

Was ist dein grundsätzliches Ziel?

Auch wenn diese Frage banal klingt: Welches Ziel verfolgst du? Möchtest du möglichst viel Traffic? Viele Neukundenanfragen? Oder ist dir Branding wichtig?

Wenn es dir z. B. nur darum geht, möglichst viele Neukundenanfragen zu generieren, ist die Optimierung deiner eigenen Website vielleicht der falsche Weg. Hier könnte man eine separate Website erstellen, die darauf ausgerichtet ist, möglichst zielgerichtet Kundenanfragen zu erzeugen. Eine „normale“ Website hingegen ist auf multiple Ziele ausgerichtet und wird daher in der Regel weniger Neukundenanfragen erzeugen.

Definiere also Ziele und sprich mit deiner Suchmaschinen-Marketing-Agentur ab, ob diese Ziele realistisch sind und mit welchen Mitteln sie erreicht werden können.

Was sind deine quantitativen Ziele?

Wenn du in Suchmaschinen-Marketing investierst, musst du auch wissen, ob sich diese Investitionen lohnen. Die Vielzahl an Tracking-Werkzeugen und Reports verwirrt aber häufig nur. Definiere also quantitative Ziele (z. B. 100 % mehr Besucher innerhalb von sechs Monaten) und sprich dann mit deiner Suchmaschinen-Marketing-Agentur ab, mit welchen Tools du diese Ziele effektiv und übersichtlich verfolgen kannst.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

12 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.