Artikelformat

Suchmaschinenoptimierung lernen: Wie kann man starten?

Am Anfang so einer “Seo-Karriere” steht erst einmal das Erlernen der ganzen nötigen Tätigkeiten, des Wissens und des Denkens. (irgendwie denkt ein Seo anders als andere Menschen 😉 ).

Oft habe ich schon Fragen gehört:

  • Kann ich Suchmaschinenoptimierung irgendwo lernen?
  • Gibt es Seo-Kurse?
  • Kann man einen Internet Marketing – Kurs besuchen?
  • etc.

Ja, solche Kurse/Ausbildungen mag es geben. Doch was erwartet man sich davon? Wer es natürlich wissen möchte, soll einfach in eine Suchmaschine einmal eingeben: Suchmaschinenoptimierung Kurs (+zusätzlich die nächste größere Stadt), meist spuckt die Suchmaschine etwas aus. Wenn nicht, muss man den Radius einfach erweitern.

Allerdings sollte man sich darüber klar sein, dass solche Kurse(Ausbildungen?) nicht wirklich alles erklären können. Suchmaschinenoptimierung lernt man während man es tut. Learning by doing … auf gut englisch. 😉

Doch wie lerne ich nun meine Seite für die Suchmaschine zu optimieren?

  1. lesen, lesen und wieder lesen  (dabei empfehle ich keine Bücher – lieber Foren, Seo-Blogs, etc., die sind aktueller)
  2. ausprobieren – auf die Nase fallen – und das Nächste probieren
  3. Tipps ernst nehmen, aber auch überlegen, ob es für einen selbst Sinn macht (manche gutgemeinten Tipps sind einfach veraltet)
  4. man sollte sich irgendwie beibringen, eine (wenn auch noch so einfach) Webseite zu erstellen
    (ich habs erst mit html gemacht – mittlerweile probier ich an PHP und CSS rum … aber es ist ein langer Weg, wenn mans nicht schon kann)
  5. Versuch und Irrtum sind gute Lehrmeister
  6. einen Rückschlag einstecken können und nicht ewig analysieren (klar sollte man wissen, warum das oder jenes nun geschehen ist, nur manchmal bekommt man einfach keine vernünftige Antwort)
  7. immer dranbleiben (es gibt genug die nach 2 – 12 Monaten aufgeben, weil es ja doch nicht geht…)
  8. sich bei der Konkurrenz umschauen  (bitte nicht bis aufs I-Tüpfelchen analysieren, aber so ein paar gute Infos kann man schon bekommen)
  9. immer wieder zurück ins Forum/Seo-Blogs (dabei die Suche benutzen)
  10. etc.

Fazit

Das Optimieren für die Suchmaschinen ist ein ständiger Prozess, der sich (leider?) auch ständig ändert. Also was heute funktioniert, kann morgen schon nicht mehr gehen. Deshalb muss man immer dazu lernen. So wird es einem aber auch nicht langweilig, doch gute Nerven wären schon von Vorteil.

Es gibt immer wieder Momente in einem “Seoleben”, da möchte man einfach hinwerfen, deshalb sollte man sich auch gut selbst motivieren können. Dazu braucht man auch einiges an Verantwortung und Durchhaltevermögen.

So, und jetzt zeigst du mir mal einen Seo-Kurs der das alles vermittelt? 😉

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

23 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.