.TEL Domain: Dazu taugt die Telefon Domain!

XOVI Banner

Seit dem 24. März 2009 kann die neue Toplevel-Domain (TLD) .tel von jedermann bestellt werden. Von den Herausgebern wird sie hoch gelobt, meine Begeisterung hält sich jedoch in Grenzen. Das besondere an der Telefon Domain ist, dass man darunter nicht seine eigene Webseite anzeigen kann. Die TEL Domain soll einen anderen Zweck haben: Einen schnellen Zugriff auf die Kontaktdaten.

Eine Telefon Domain bietet also in erster Linie nichts anderes, als eine einzelne Webseite mit den eigenen Kontaktdaten drauf. Nach der Registrierung einer TEL Domain erhält man Zugangsdaten, mit denen man sein Profil pflegen kann. Das Eintragen der Daten geschieht einfach und schnell, ohne jegliche Programmierkenntnis.

Selbstverständlich habe ich mir auch eine Adresse zur Veranschaulichung gesucht: www.haus.tel. Getreu dem Werbevideo hatte sich der Webmaster dazu verleiten lassen eine kurze Adresse zu wählen. Das Problem des jungen Herrn im Video, der keine kurze Telefon Domain hat, wird ihm jetzt wohl nicht mehr passieren. Nein im ernst, natürlich kann man sich genau so gut eine .de-Domain zulegen, wenn einem die Gestaltung einer HTML-Seite keine Schwierigkeiten macht. Bei der TEL Domain hat man gerade noch gute Chancen seinen Wunschnamen zu ergattern, da sie noch nicht so lange auf dem Markt ist und nur von sehr wenigen genutzt wird.

Die Telefon Domain bringt eigentlich nur den Leuten was, die mit ihren Kontaktdaten ohne großen Aufwand schnell über das Internet gefunden werden wollen. Man muss hierbei auch bedenken, dass alle Daten in Klartext ausgegeben werden und sich somit herrlich für Datensammler eignen. Bei Veröffentlichung der Telefonnummer besteht also ein gewisses Risiko mit Werbeanrufen – eventuell aus der ganzen Welt – belästigt zu werden. Was ich in keinem veröffentlicht habe, ist die Emailadresse. Hierfür sollte der Anbieter telnic.org meines Erachtens eine Maskierung verwenden, damit die Email-Adresse nicht von Spam-Robotern gelesen werden kann. Es ist schließlich möglich die Adresse verschlüsselt auszugeben. Erst nach einem Klick darauf wird diese entschlüsselt und mit dem Standard-Mailprogramm geöffnet. Solange dies nicht der Fall ist, würde ich jedem (der nicht scharf auf Spam ist) davon abraten, seine Emailadresse dort zu veröffentlichen.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Der Anbieter der Domain sieht diese als globales Branchenbuch, mit dem Unterschied dass jeder reinschreiben kann was er will und eine menschliche Kontrolle wohl aus Kostengründen nicht stattfinden wird. Richtig interessant kann diese Domain erst werden, wenn Suchmaschinen diese indexieren und die Inhalte bevorzugt anzeigen – ähnlich den Brachenbucheinträgen bei Google Maps. Verlinkt man seine Homepage auf dem telnic Profil, wird diese jedenfalls ohne “nofollow” Attribut ausgegeben, was unter Umständen der verlinkten Webseite im Ranking etwas weiterhilft.

Ein wirklicher Nutzen der Domain ist momentan nicht erkennbar. Es kann aber sein, dass sich dies in der Zukunft durch die Weiterverarbeitung der Kontaktdaten (z.B. gedrucktes Branchenbuch) noch ändern wird. Momentan kann man die Adressform www.dein-name.tel eher als nice to have ansehen und nicht als “muss man haben”.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

21 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...
1 Kommentar
  1. Julian

    Schön auf den Punkt gebracht: nice to have aber im Moment kein echter Nutzen… Evtl. freut sich Formel-1 Fahrer Sebastian Vet.tel drüber oder tokio-ho.tel – Und insolvente Banken können dann noch schneller finanz-mit.tel bei der Regierung beantragen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Julian Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.