Artikelformat

Warum du eine Tracking Software auf deiner Website einbinden solltest

An dieser Stelle möchte ich aus aktuellem Anlass über einen der wichtigsten Punkte bei der Entstehung eines Webprojektes sprechen. Das Einbinden einer Software, um das Besucheraufkommen und -verhalten auf der Website zu tracken (= verfolgen).

Warum ist Besucher Tracking so wichtig?

Gerade bei privaten oder kleineren gewerblichen Webprojekten kommt es oft vor, dass dieser Punkt lange vernachlässigt wird und damit wichtige Informationen über viele Faktoren des Besucheraufkommens verloren gehen. Unter diesen Umständen lassen sich aber vor allem geschäftliche Ziele schnell begraben.

Trotzdem scheuen sich viele Webmaster aus purer Unwissenheit davor, Tracking-Maßnahmen in ihre Websites zu integrieren. Auf das Thema angesprochen reagierten nicht wenige mit Sätzen wie:

  • “Zu viel Aufwand.”
  • “Was soll das bringen?”
  • “Das kostet doch, oder?”

Dabei liegt der Nutzen auf der Hand und es ist auch nicht notwendig, Unmengen von Zeit und vor allem Geld in teure Software oder Dienstleister zu investieren.

Im Folgenden werde ich dir zeigen, wie du ohne viel Aufwand und völlig kostenfrei an eine Reihe von nützlichen Informationen über die Besucher auf deinen Websites kommst.

Google Analytics

Google Analytics bietet eine ganze Reihe nützlicher Auswertungswerkzeuge für leitende Angestellte, Marketingverantwortliche und Webmaster. Du bekommst unter anderem Informationen über Besucheraufkommen, Herkunft, verweisende Quellen (Referrer) und die Besucherbewegung auf deinen Websites. Außerdem kannst du Conversion-Ziele definieren und die Entwicklung deiner Kampagnen im Bezug auf diese Ziele überwachen. Um Google Analytics zu nutzen, musst du dir lediglich einen Google Analytics Account beschaffen, ein paar Codezeilen in deine Website einfügen und für Besucher auf deinen Seiten sorgen. Anmeldung und Nutzung von Google Analytics sind komplett kostenfrei.

HitTail

HitTail ist eine nette Ergänzung zu Analytics, da es einen schönen Überblick über deinen Suchmaschinentraffic, sowie Vorschläge für weitere Long Tail Keywords liefert. Anmeldung und Integration sind ebenso einfach wie bei Analytics. Kosten entstehen auch hier nicht.

Also, raff dich auf und investiere die halbe Stunde für Anmeldung und Integration dieser wertvollen Instrumente in deine Webprojekte und erfreu dich anschließend deines schönen neuen Informationsvorteils.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.