Artikelformat

Mehr Besucher dank Bilder-Seo bekommen

Die Suchmaschinenoptimierung für Bilder ist nicht besonders schwer und bietet die Möglichkeit den Traffic der Website zu erhöhen. Viele Menschen suchen nämlich in der Google Bildersuche nach einem Bild und kommen über dieses dann auf die Website auf welcher sich das Bild befindet. Ist die Website interessant, bleiben die Besucher und kaufen im Idealfall sogar etwas ein. Besonders da auf die Optimierung von Bildern noch nicht so ein so großes Augenmerk gelegt wird, wie zum Beispiel auf die On- und OffPage Optimierung einer Internetseite, bietet sich hier großes Potenzial einige neue Traffic-Ströme auf deine Website zu bekommen. In diesem Artikel zeige ich dir also einige Richtlinien welche man beim Optimieren von Bildern beachten sollte.

10 Tipps um Bilder für die Bildersuche zu optimieren

  1. Zur Optimierung der Bild-Datei sollte man das Keyword in der URL verwenden. Eine saubere Bild-URL könnte also so aussehen: http://www.domain.de/images/keyword-phrase.jpg
  2. Als bevorzugtes Format sollte .jpg benutzt werden.
  3. Verwendung eines Alt-Tag zur Beschreibung des Bildes.
  4. Alle Image-Dateien in ein Verzeichnis Bilder oder Images auf dem Server ablegen und diese für die Suchmaschinen zugänglich machen (robots.txt).
  5. Es sollte auf eine angemessene Größe bei der Bilddatei geachtet werden.
  6. Aktualitäts-Bonus nutzen. Dafür empfiehlt es sich ab und an die Bilder neu hoch zu laden.
  7. Aktivieren der erweiterte Bildsuche im Google Webmaster Tool und nutzen des Google Image Labeler (aktuell leider nur auf Englisch verfügbar).
  8. Bei der Verlinkung von Bildern die Möglichkeit eines aussagekräftigen Anchor-Text nutzen.
  9. Eine begrenzte Anzahl von Bildern pro Seite online stellen.
  10. Prüfen ob die Bild-URL auch in Google indiziert wird.

Auch Content und Webseite müssen zum Bild passen

Jedoch ist nicht nur die Optimierung des Bildes wichtig, sondern auch die Inhalte rund um das Foto spielen eine gewichtige Rolle. Diese sind genau so ausschlaggebend für die Suchmaschinenoptimierung eines Bildes wie das Alt-Atribut. Denn die Suchmaschine bewertet nicht nur das Foto, sondern sie wirft auch einen Blick auf den Inhalt der Webseite. Deshalb sollte, wenn es darum geht ein Bild zu optimieren, ganz genau darauf geachtet werden das der Text über, neben und unter dem Text inhaltlich zum Bild passt.

Es sollte immer darauf geachtet werden das ein Foto relevant für die Webseite ist und dieses in der Nähe von Inhalten platzieren, welche Keywords enthalten für die das Foto optimiert ist. Denn der Inhalt nahe des Fotos ist wichtiger als das gesamte Thema der Webseite.

1 Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.