Universal Resource Locator

XOVI Banner

Ein URL (Universal Resource Locator, Deutsch: allgemeine Quellen Herkunft) bezeichnet die genaue Adresse einer Datei in einem Netzwerk, zum Beispiel einer Website oder einer Grafik im Internet. Mit dieser Information kann der Browser eindeutig feststellen, wo sich eine Webseite befindet und von wo sie geladen werden soll. URLs haben immer den gleichen Aufbau.

Beispiel für gültige URLs:

  • http://www.rankwatcher.de/affiliate-marketing/
  • http://www.testsieger.io/garten/gasgrill/

Das Schema bedeutet in etwa:

  • Protokoll://Subdomain.Domain/Verzeichnis/Datei

Wenn keine Datei im Browser angegeben wird, nimmt der Server automatisch das Inhaltsverzeichnis oder eine Standartseite an, zum Beispiel “index.html”. Wenn kein Verzeichnis eingetippt wird, benutzt der Server das Hauptverzeichnis.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Protokoll

Es gibt verschiedene Protokolle im Internet. So ein Protokoll für das Web heißt Hypertext Transfer Protocol (HTTP). Für Downloads und Uploads von Daten und Programmen wird das File Transfer Protocol (FTP) benutzt. Wenn du kein Protokoll angibst, nehmen die moderne Browser automatisch “http://” an.

Domain

Die Domain besteht immer aus einem Namen und einer Abkürzung am Ende. Die Abkürzungen, die solche Top-Level-Domains bezeichnen, sind entweder Landeskennungen oder Typenkennungen. “rankwatcher.de” für Deutschland oder “sandkasten-kaufen.info” für Informationsdienste aller Art.

Beispiele für Abkürzungen:

  • de = Deutschland
  • at = Österreich
  • ch = Schweiz
  • it = Italien
  • com = kommerziell orientierter Namensinhaber
  • org = Organisation
  • net = allgemeines Netz
  • edu = amerikanische Hochschulen
  • gov = amerikanische Behörden
  • mil = amerikanische Militäreinrichtungen
  • info = Informationsdienste aller Art
  • biz = Unternehmen
  • eu = Europäische Union

Subdomain

Eine Subdomain bezeichnete früher einen Computer in einem Netzwerk der Domain, etwa rechner1.web.de oder allias.gmx.de. Aber es hat sich durchgesetzt, für Web-Angebote die Subdomain als www zu bezeichnen. Die Kombination aus “Subdomain.Domain” bezeichnet man auch als Host oder Hostname, denn sie kann einen Computer eindeutig identifizieren.

Beachten Sie, dass zum URL immer das Protokoll gehört und es der URL heißt und nicht die URL!

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...