Unternehmensgründung Checkliste: Hier hast du alles auf einen Blick!

XOVI Banner

Vor jedem Startup ist vermehrt auf eine gründliche Planung zu achten – unabhängig davon, ob du nun eine reine Website betreiben möchtest, gängige Geschäftskonzepte wie die Existenzgründung mit einem Imbisswagen verfolgst oder ein global agierendes Unternehmen aus dem Boden stampfen willst.

Dazu gehört auch die Anfertigung einer Checkliste als Leitfaden für das zu gründende Unternehmen. In dieser werden alle wichtigen Fragen und Meilensteine aufgeführt, damit du strukturiert, überlegt und zielgenau vorgehen kannst und dabei nichts vergisst. Zur besseren Übersicht ist die Checkliste in geordneter Form und nach Prioritäten zu erstellen. Wenn die einzelnen Punkte erledigt sind, werden diese abgehakt.

Die folgende Checkliste begleitet dich durch die ganze Unternehmung und ist je nach Art der Existenzgründung und Branche zu ergänzen. Arbeite die jeweiligen Aspekte genau aus, denn sie sind bedeutende Eckpfeiler deiner Planung und deines Konzeptes. Diese Checkliste ist übrigens auf jede Gründung anwendbar, egal ob klassisch, per Franchising oder im Online-Bereich mittels einer Website.

Grundsatzentscheidungen treffen

  • Steht der Entschluss zu Gunsten einer Existenzgründung definitiv fest?
  • Welche Form der Selbstständigkeit wähle ich?
  • Sind die benötigten Rahmenbedingungen, Ressourcen (Geld, Zeit) und sozialen Gegebenheiten (Akzeptanz bei Freunden, Verwandten, Familie) vorhanden?
  • Benötige ich betriebswirtschaftliche Schulungen und Beratungen? Sollte ich Seminare besuchen und mir weiteres Wissen anlesen?

Geschäftsidee / Produkt / Dienstleistung

  • Habe ich den Markt nach bereits etablierten und funktionierenden Ideen durchsucht und bereits Erkenntnisse gesammelt?
  • Ist meine Idee markttauglich? Welche Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken bietet sie (SWOT-Analyse)?
  • Wie gestalte ich mein Angebot?
  • Habe ich den Markt und die Wettbewerber analysiert?
  • Sind die Zielgruppen von mir genaustens untersucht worden?
  • Habe ich wichtige Marktteilnehmer gesprochen um mir weitere Erkenntnisse anzueignen und um auf kommende Probleme vorbereitet zu sein?

Ressourcenplanung (Kapital, Zeit)

  • Wie viel Kapital benötige ich? (Kapitalbedarfsplanung, Liquiditätsbetrachtungen)
  • Wie finanziere ich die Geschäftsidee? (Eigenkapital, Fremdkapital, Fördermittel, usw.)
  • Können mir renommierte Institutionen (Bundesagentur für Arbeit, IHK, Verbände, etc.) Hilfestellung leisten?
  • Welchen Aufwand muss ich betreiben? Wie sieht meine zeitliche Einteilung aus?

Produkt & Dienstleistungen entwickeln

  • Habe ich das Produkt detailliert beschrieben? Ist der Leistungsumfang vollständig ausgearbeitet?
  • Ist das Angebot / Portfolio komplett und auf die Zielgruppe passend ausgerichtet?
  • Sind Markttests und -analysen vorzunehmen? Wenn ja, welche?
  • Wie gestaltet sich das Marketing? Was für Vertriebskanäle erscheinen für die Unternehmung als effizient?
  • Wie sieht das Preis-Leistungs-Verhältnis (horizontal, vertikal, diagonal) aus? Wie die Konditionen?

Schaffung der Rahmenbedingungen

  • Wurde eine Standortanalyse (für Websites weniger von Bedeutung) durchgeführt? Für welchen entscheide ich mich?
  • Was ist alles an Betriebs- und Ausstattungsmaterial zu besorgen?
  • Welche Art der Einrichtung (Laden, Büroräume, Arbeitszimmer, mobiles Fahrzeug) ist geeignet?
  • Ist Personal einzustellen? Wenn ja, wie ist es strukturiert?
  • Habe ich ein Geschäftskonto eingerichtet und alle notwendigen Anmeldungen / Anträge vorgenommen?
  • Sind Auftreten und Auftritt (Werbematerialien, Visitenkarten, Geschäftsbriefe, Website) marktgerecht?

Verbündete suchen

  • Welche Berater (Steuer, Recht, Unternehmenscoach) müssen beauftragt werden?
  • Welche Geschäftspartner eignen sich und wie hole ich diese ins Boot (Lieferanten, Empfehlungsgeber, Outsourcing)
  • Wie sind meine Netzwerke zu organisieren?

Akquisition und Marketing-Plan

  • Wurde die Akquisestrategie festgelegt?
  • Was für Möglichkeiten der Werbung habe ich?
  • Habe ich den Marketingplan in strategischer, taktischer und operativer Hinsicht aufgestellt?
  • Wie binde ich akquirierte Kunden?
  • Habe ich mir Optionen zum Betriebsausbau überlegt und in die Planung integriert?

Schlusswort

Natürlich ist diese Checkliste nur sehr grob gefasst, aber sie bietet dir die Möglichkeit den Gesamtüberblick zu wahren. Vergiss nicht während deiner Existenzgründung immer wieder mal hineinzusehen und neue Gedanken zu formulieren. Leg diese Übersicht deinem Business-Plan bei, weil dieser dein eigentlicher Fahrplan in der Praxis ist.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

16 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.