Artikelformat

Webadresse: Was haben Webadressen mit Flirtsprüchen gemeinsam?

XOVI Banner

Wenn es darum geht eine Website zu erstellen, machen sich die meisten Menschen viele Gedanken um die Wahl der richtigen Webadresse. Sie wollen hier keine Fehler machen, denn schließlich ist es später nicht mehr möglich die Adresse, unter der ihre Webseite erreichbar ist, zu ändern. In dieser Hinsicht verhalten sich die Webmaster wie Leute, die nach dem richtigen Flirtspruch suchen, mit denen sie jede Frau verführen können. Es gibt nur ein Problem.Diese Dinge sind unwichtig.

So wie ein Flirtspruch niemanden in Casanova verwandelt, sondern vielmehr Körpersprache, Aussehen, Auftreten, usw., macht auch der Domainname eine Seite nicht erfolgreich. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass der Name völlig unwichtig ist. Die Leute, die diesen Artikel derzeit lesen, würden es auch tun, wenn dieser Blog babidabu1571.de heißen würde.

Es kommt auf die Inhalte bzw. die Vorteile für die Besucher an und nicht auf den Namen. Ich habe bei einigen meiner Blogs den Namen nach den Keywords gewählt, weil ich das Keyword im Titel haben wollte um so optimal von Links auf meine Seite zu profitieren und für diese Begriffe gute Suchmaschinenplatzierungen zu erhalten. Es war ein Fehler.

Woher ich das weiß?

Ich kann mir die Webadressen teilweise selbst nicht merken und wenn ich jemandem die Adresse in einem Gespräch mitteilen müsste, könnte er sie sich nicht merken. Die einzige Eigenschaft, die eine gute Domain haben muss, ist: Sie ist leicht zu merken.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Doch selbst das ist kein Muss. Google war am Anfang auch nicht leicht zu merken. Ebay und Amazon haben absolut keine Bedeutung. Die Bekanntheit einer Seite steigt mit der Zeit. Falls man kein großes Marketingbudget hat, geschieht das nur durch die Leser – und selbst falls man viel Geld in die Werbung investiert, ist ein Erfolg keineswegs garantiert.

Damit die Leser wiederkommen, benötigt man interessante Inhalte bzw. einen entscheidenden Vorteil (größte SocialBookmarketing-Seite, schnellste Lieferung, bester Service, usw.). Niemand besucht deine Webseite wegen dem Namen, sondern wegen dem Wert, den sie für den Benutzer darstellt. Die Wahl der “richtigen” Webadresse ist für viele einer der größten Zeitfresser, wenn es um ein neues Projekt geht.

Ich würde darauf höchstens 10 Minuten verwenden – mehr ist reine Zeitverschwendung. Es ist nur eine Adresse und der Name allein ist bedeutungslos – so wie bei einer Telefonnummer, einer Hausadresse oder einem KFZ-Kennzeichen. Erst nach Jahren und vielen Besuchern wird diese Adresse zu einer Marke und besitzt selbst einen Wert.

Welche Webadresse soll ich dann wählen?

Eine “gute” Webadresse erhöht deine Verkäufe und Besucherzahlen nicht und auch die richtigen Keywords darin sind kein Muss. Es gibt natürlich Leute, die tausende Domains registrieren und auf einen Käufer hoffen, aber die einzigen, die darauf eingehen, sind Unternehmen mit zuviel Geld und zu wenig Marketingverstand (das Geld ließe sich sicherlich besser einsetzen). Natürlich gibt es auch sehr wertvolle Domains, die für viel Geld verkauft werden (Auto.de, Sex.com, usw.), doch das sind Ausnahmen.

Die Jungs von Google haben nicht erst Suchmaschinen.de gekauft und viel Geld dafür ausgegeben. Man beginnt einfach mit irgendeiner Adresse und baut sein Projekt auf. So war es bei Wikipedia, Digg, StudiVZ und allen anderen erfolgreichen Webseiten. Falls man eine Sales Page (Verkaufsseite) erstellt, kann man einfach den Produktnamen als Webadresse verwenden.

Wenn man unsicher ist, kann man auch den eigenen Namen als Domain registrieren. Man sollte jedoch niemals viel Zeit an diesem unwichtigen Punkt verschwenden, denn letztendlich entscheiden die Produkte, Dienstleistungen, Artikel usw. über den Erfolg der Website. Achte einfach darauf, dass der Name deiner Webseite möglichst kurz und einfach zu merken ist. 10 Minuten sind ausreichend dafür.

Affiliate School

Online Kurs: Affiliate School Masterclass

Affiliate School Lerninhalte
  • Schnellausbildung zum Online Marketer
  • Enorme Zeitersparnis und steile Lernkurve
  • Ideal für Anfänger geeigent
Affiliate School Button
SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

27 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.