Artikelformat

Webbrowser wählen: Welcher Browser ist der Richtige?

In den letzten Jahren haben sich viele Browser versucht zu behaupten und viele sind auch wieder gescheitert oder gar nicht richtig bekannt geworden. Doch mit der Zeit haben sich 5 große Browser am Markt herauskristallisiert.

Ich spreche von:

  1. Firefox
  2. Google Chrome
  3. Safari (mit Apple)
  4. Internet Explorer
  5. Opera

Diese Browser dürften mittlerweile jedem bekannt sein, wobei der letztere und Safari nicht ganz so verbreitet sind wie Google Chrome, FireFox und der Internet Explorer.

Warum ich welchen Browser nutze und warum andere nicht

Ich nutze schon seit Jahren Google Chrome und Firefox. Der Internet Explorer ist einfach nur ein Witz. Opera und Safari standen für mich nie zur Debatte.

Ich nutze Google Chrome, weil ich diesen leicht mit meinem Google-Konto verknüpfen und auch die Lesezeichen und Passwörter leicht synchronisieren kann. Außerdem kann ich den Browser ganz einfach so gestalten wie ich möchte. Neben dem Firebug for Chrome Addon nutze ich keine weiteren Addons, die den Browser wahrscheinlich eher langsamer machen würden.

Neben Google Chrome nutze ich aufgrund der besseren Version von Firebug und vielen Seo-Plugins den FireFox. Ansonsten wird dieser Browser hauptsächlich für die Testung von Webseiten auf die Browserkompatibilität genutzt.

Für die Testung der Browserkompatibilität nutze ich gerne den Internet Explorer, auch wenn dieser nun mit dem letzten Windows Update auch unter Windows 7 auf die Version 10 upgedatet worden ist. Denn der Internet Explorer bietet eine tolle Funktion in den Entwicklertools, welche den IE in der Version 5 und von 7 – 9 (Version 10) simulieren kann.

Mit der Version 10 des Internet Explorers scheint Microsoft nun endlich, was die Aktualität der unterstützten Webstandards angeht, nachzuziehen und nicht länger hinter den anderen Browsern auf der Strecke zu bleiben.

Welchen Browser nutze ich auf dem Smartphone?

Auf meinem Smartphone (das HTC One mit Android) nutze ich derzeit noch den Safari, welcher bei allen Android Smartphones als Standardbrowser installiert ist. Grund hierfür ist, dass ich auf meinem Smartphone kein Google Chrome und auch kein FireFox installiert bekommen konnte. So oft nutze ich das Internet auf meinem Smartphone auch nicht, dass mich dies stören würde.

Trotz alledem wird Chrome auch weiterhin mein Browser Nummer 1 bleiben und Firefox sich an Platz 2 einordnen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

23 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.