Artikelformat

Website Navigation: So kannst du eine gute Navigationsstruktur erstellen!

XOVI Banner

Als heutiges Thema habe ich mir die interne Seitennavigation herausgesucht. Ich möchte kurz darauf eingehen, was wichtig ist und was man möglichst vermeiden sollte.

Die Navigation

Die wohl wichtigste Regel in Zusammenhang mit der Navigation ist, dass du Textlinks verwenden solltest. Bilder und Buttons sehen in manchen Situationen vielleicht besser aus, sind aber für die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Seite hinderlich. Also nutze Text um auf interne Pages zu verlinken. Wenn du jedoch unbedingt auf eine optisch schönere Verlinkung setzen möchtest, versuche diese mit CSS umzusetzen oder bei reinen Grafiken natürlich den ALT-Text zu setzen. Solltest du dies nicht tun, kann der Bot die Unterseiten deiner Homepage nur schwer erreichen.

>> Auf keinen Fall solltest du Flash, Java oder Javascripts für die Navigation verwenden!

Wenn du dich dann für eine Variante entschieden hast, nutze aussagekräftige, sprechende Linktexte für die Navigation. Soll heißen, dass du die Keys und Schlüsselwörter in der eigenen Navigation schon unterbringst. Nutze keine Wörter wie “Home” oder “Startseite” sondern setze hierfür zum Beispiel eines deiner Keywords ein, welches trotzdem signalisiert, dass die Startseite damit verbunden ist. Wenn du also eine Seite mit kostenlosen SMS anbietest, gib dem Link den Namen “SMS versenden” oder ähnliches.

Verlinke weiterhin als Startseite nur deine Hauptdomain und nicht die “index.*”, da du so Duplicate Content für die Suchmaschinen erzeugen könntest. Der Bot erkennt in der “leeren” Domain und der “index” zwei Unterschiedliche Seiten. Google hat dahingehend zwar schon Veränderungen gemacht, jedoch sollte man sich aus Gründen der Sicherheit für die optimierte Homepage lieber noch daran halten.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Damit hättest du dann deine Navigation erstellt. Wenn du jetzt feststellst, dass du mehr als 15 Seiten eingebunden hast und eine Menge Quelltext vor deinem eigentlichem Inhalt steht, nutzen einfach den “Tabellen Trick” um deinen Content vor der Navigation zu platzieren.

Navigieren im Content

Nutze Inline-Links im Inhalt deiner Homepage. Das heißt, dass du wichtige Schlüsselwörter mit den dazu relevanten Unterseiten verlinkst. Dadurch kommen nicht nur die Besucher schneller ans Ziel, sondern auch die Suchmaschine. Die betroffenen Unterseiten werden dann für deine Domain mehr gewertet. Wenn das Schlüsselwort mehr als einmal im Text vorkommt, verlinke es bitte nicht jedes mal. Ein bis zwei Mal sollten völlig ausreichen und irritieren den Nutzer nicht unnötig.

Natürlich kannst du von deiner Startseite nur schwer alle Unterseiten verlinken. Wenn du also ein schwer durchschaubares Netz aus vielen Unterseiten hast, lege eine Sitemap an. Damit meine ich nicht die Sitemap.xml, sondern eine HTML-Seite, welche alle Links der Homepage enthält. So ist jede Unterseite über 2 Schritte für die Suchmaschine zu erreichen. Sinnvoll ist es daher natürlich die Sitemap im Footer auf jeder Seite der Domain einzubauen.

Da die Nutzer und Bots nicht nur über die Startseite auf deine Homepage stoßen, ist es sinnvoll jede Seite so einzurichten, dass man sich sofort zurechtfinden kann. Baue deine Navigation also auf jeder Unterseite ein. Du kannst dir für diese Problematik auch eine Breadcrumb-Navigation erstellen. Diese zeigt jede Ebene, auf der sich der User befindet an, sodass er mit wenigen Klicks nach “oben” Richtung Startseite wandern kann. Im Footerbereich deiner Seite können nicht nur das Impressum und die Sitemap stehen. Um eine zusätzliche Stütze für die Besucher zu geben, kannst du hier die wichtigsten Unterseiten deiner Homepage nochmals mit den Schlüsselwörtern verlinken.

Überprüfen dann alle deine Verlinkungen mit einem Linkchecker auf Gültigkeit!

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

36 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

2 Kommentare

  1. Edgar

    Sehr guter Artikel. Die wichtigsten Aspekte gut auf den Punkt gebracht.

    Als Ergänzung vielleicht, Navigationen sollten nicht nur für Suchmaschinen gemacht werden. Aber wie schon hier beschrieben lässt sich mit CSS einiges schönes zaubern 🙂

    Antworten
  2. WebMaster

    Guter Artikel, leider fällt es mir noch schwer mich von Grafiken in der Navigation zu verabschieden, aber ich denke langfristig wären Textlinks auf jeden Fall sinnvoller.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.